Allzeit gute Fahrt!

Anschaffung bei der FFW Moosburg: Neues Einsatzfahrzeug verstärkt den Fuhrpark

Gruppe mit Einsatzfahrzeug
+
Michael Hübner, Harald Neumeier, Christian Brülbeck, Josef Dollinger und Gerhard Hochleitner freuen sich über das neue Einsatzfahrzeug für die Feuerwehr Moosburg.

Am 3. Februar war es so weit. Die Freiwillige Feuerwehr Moosburg hat einen neuen Mannschaftstransportwagen (MTW) erhalten, der das bisher genutzte Fahrzeug aus dem Baujahr 1998 ersetzt. 

Hierfür fuhr eine kleine Delegation der Freiwilligen Feuerwehr Moosburg nach Landau an der Isar um das ersehnte Einsatzfahrzeug abzuholen. 

Der seit 1998 genutzte VW LT wurde durch ein Neufahrzeug auf Basis des VW Crafter ersetzt. Das bisherige Fahrzeug hatte über zwei Jahrzehnte treue Dienste geleistet und legte dabei rund 140.000 Kilometer zurück.

Aufgrund der bereits hohen Nutzungsdauer sind die notwendigen Instandsetzungen immer umfangreicher bzw. in einem nicht mehr vertretbaren Ressourcen und Zeitansatz umsetzbar. Daher wurde seitens der Moosburger Feuerwehr ein Arbeitskreis unter Führung des ehemaligen 1. Kommandanten Josef Schwertl konzipiert, der die Planung des Fahrzeuges eng begleitet hat.

Öffentliche Ausschreibung an die Firma Furtner & Ammer

Nach der erfolgreichen Planung und Konzeptionierung des neuen Mannschaftstransportwagens durch den Arbeitskreis, wurde dieser nach einer öffentlichen Ausschreibung an die Firma Furtner & Ammer vergeben. Nun konnte die Beschaffung abgeschlossen werden, wodurch eine Indienststellung des modernen, zweckmäßigen und flexiblen Mannschaftstransportwagens möglich wird. Bei der Ankunft am Moosburger Gerätehaus konnte sich auch der Bürgermeister Josef Dollinger vom neuen Mannschaftstransportwagen überzeugen. „Es ist eine Bereicherung für den Fuhrpark und ein gelungenes Fahrzeug“ sagte Josef Dollinger. „Es ist wichtig, dass die Einsatzkräfte stets gesund und unversehrt von den Einsätzen heimkommen“ so der Bürgermeister. Daher wünschte er auch allzeit gute Fahrt.

„Es ist eine Bereicherung für den Fuhrpark“

Moosburgs 1. Bürgermeister Josef Dollinger

Der Mannschaftstransportwagen verfügt über acht Sitzplätze und eine Ladefläche für logistische Aufgaben. Zudem ist das Fahrzeug so ausgelegt, dass entsprechende Beladungsmodule für kleinere Einsätze mitgeführt werden können. Ebenso sind Fahrten zu Ausbildungen, für den Transport zur Einsatzstelle, oder für die Jugendfeuerwehr möglich. Hierbei habe man sich bewusst für ein Fahrzeug in dieser Klasse entschieden, da er auch von Mitgliedern ohne Lkw-Führerschein gefahren werden kann. Die Kosten für die Neuanschaffung betragen rund 84.800 Euro.

Zur Anschaffung des Mannschaftstransportwagens wurde vom Freistaat Bayern ein Zuschuss in Höhe von 12.500 Euro bewilligt.

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare