1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Freising

Feuerwehr Pulling: Baum neben Wohnhaus fängt Feuer - Einsatzkräfte rücken rechtzeitig aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lena Hepting

Kommentare

Feuerwehrauto mit Baum im Hintergrund
Gerade rechtzeitig konnten die Einsatzkräfte den Brand löschen. © Feuerwehr Pulling

In der Nacht von Sonntag auf Montag rückte die Feuerwehr Pulling gemeinsam mit anderen Rettungskräften aus, um einen Brand am Baum eines Wohnhauses zu löschen.

Mit dem Einsatzstichwort „Brennt großer Baum direkt am Wohnhaus“ wurden in der Nacht von Sonntag auf Montag die Feuerwehren Pulling, Achering und Freising sowie die Polizei und der Rettungsdienst nach Pulling in die Ulmenstraße alarmiert. Dort fing aus unbekannten Gründen ein im Vorgarten eines Mehrfamilienhauses abgestelltes Motorrad Feuer. Durch Brandgeräusche aufgeweckte Anwohner setzten den Notruf ab.

Beim eintreffen der Feuerwehr Stand das Motorrad in Vollbrand, Teile des Baumes, der Gartenzaun und die Wiese fingen ebenfalls gerade zum Brennen an. Durch die Feuerwehr Pulling wurde mit zwei C-Rohren und einem Trupp unter schweren Atemschutz das Motorrad so wie Baum und Vegetation und Gartenzeun abgelöscht. Im Anschluss musste mit der Drehleiter aus Freising die ca. 20 Meter hohe Tanne kontrolliert werden. Dortige Glutnester konnten zügig abgelöscht werden.

Durch das schnelle und professionelle Eingreifen der alarmierten Einsatzkräfte konnte größerer Schaden verhindert werden .Die Feuerwehr war mit insgesamt 5 Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften vor Ort. Nach rund einer Stunde war der nächtliche Einsatz beendet.

Außerdem wäre vor kurzem im Freisinger Schwimm-und Freibad „fresh“ fast ein 12-jähriger ertrunken und ein Rentner verrauchte versehentlich sein Haus beim Versuch, die Bienen in seinem Kamin zu vertreiben.

Auch interessant

Kommentare