Tatkräftig auch bei den Schwachen:

Freie evangelische Gemeinde: Ein Paket für Bedürftige in Südosteuropa - Helfer gesucht!

Mitarbeiter beim Paket einpacken
+
Die Mitarbeiter der Freien evangelischen Gemeinde langen natürlich kräftig mit hin.

Die Freie evangelische Gemeinde Freising sammelt Pakete für Menschen, die es im Leben nicht so gut erwischt haben. Für zwölf Euro können Unterstützer mitmachen.

Es ist wieder soweit: die Freie evangelische Gemeinde in Freising packt wieder wie jedes Jahr Lebensmittelpakete für Bedürftige in Südosteuropa. Eine Hilfe, die ankommt. Denn die christlichen Hilfsorganisationen vor Ort erstellen Verteillisten, und ausschließlich Empfänger, die nachweisen, dass sie bedürftig sind, erhalten die Lebensmittelpakete. Die Transporte werden von ehrenamtlichen Helfern der „FeG-Auslandshilfe“ durchgeführt und sind steuer- und zollfrei, weil sie als humanitäre Hilfe anerkannt sind.

Alle anfallenden Kosten werden durch Spenden finanziert. Die wirtschaftliche Situation vieler Menschen in Moldawien, Mazedonien, Bulgarien und im Kosovo ist leider weiterhin katastrophal und verschlechtert sich kontinuierlich. Die Grundnahrungsmittel sind oft entweder nicht zu kaufen oder vielen Menschen fehlt das Geld, um sie zu bezahlen. Deshalb sind Hilfstransporte eine gute Hilfe, um die Not ein wenig zu lindern. Für die Empfänger ist ein „Paket zum Leben“ oft die einzige Möglichkeit, sich einmal satt essen zu können. Jeder kann sich beteiligen: Für ein „Paket zum Leben“ kauft man „nur ein bisschen mehr“ ein.

Das kommt in die „Pakete zum Leben“ hinein:

„Pakete zum Leben“ enthalten Grundnahrungsmittel, sind für viele Menschen lebensnotwendig, kommen direkt bei den Bedürftigen an. „Pakete zum Leben“ kann jeder packen - hier ist die Einkaufsliste: zwei mal ein Liter Speiseöl in Plastikflaschen; zwei mal ein Kilo Weizenmehl; zwei mal ein Kilo Zucker; zwei mal ein Kilo Reis (kein Milch- oder Kochbeutelreis); zwei mal ein Kilo Spaghetti, zwei Röhrchen Multivitamintabletten.

Die genormten Kartons können vom 20. bis 26. Oktober in der Freien evangelischen Gemeinde Freising, Lantbertstraße 40, bei Pastor Johannes Burghoff abgeholt oder auch direkt dort befüllt werden (Klingel im Innenhof). Wer keine Zeit zum Einkaufen oder Packen eines Kartons hat, kann auch das Geld für ein oder mehrere Pakete abgeben. Mitglieder der Freien evangelischen Gemeinde kaufen dann die Lebensmittel ein und packen die Kartons.

Auch das FORUM sammelt wieder Pakete:

Das FORUM Freising sammelt in diesem Jahr auch wieder Pakete. Und zwar für Geschenke mit Herz! Seit 2003 freuen sich zehntausende Kinder in Not auf ihr persönliches Weihnachtspäckchen aus Deutschland. Für viele von ihnen ist es das erste Geschenk ihres Lebens. Die Weihnachtsaktion „Geschenk mit Herz“ der bayerischen Hilfsorganisation humedica e. V. in Zusammenarbeit mit Sternstunden e. V. und Bayern 2, macht es möglich. Die Hilfsorganisation humedica e. V. (Kaufbeuren) bringt diese Päckchen zu Kindern aus acht Ländern in Südost- und Osteuropa.

Auch in diesem Jahr sollen wieder zehntausende Päckchen in ganz Bayern gepackt werden. In 2020 konnten wir vom FORUM nicht weniger als 299 „Geschenke mit Herz“ an humedica übergeben. Ob wir dieses Jahr noch mehr schaffen? Damit das gelingt, sind wir wieder auf viele fleißige Leser angewiesen: Bitte packen Sie bis Sonntag, 15. November, ein Geschenk mit Herz in der Größe eines Schuhkartons und geben Sie es bei uns im FORUM, Münchner Straße 7, direkt am Bahnhof Freising, ab.

Viele Kinder dieser Welt leben in Armut, Krieg und Ungerechtigkeit, ohne jegliche Perspektive und Schutz. Sehr früh werden sie mit Themen und einem Alltag konfrontiert, der sie überfordert und vor existenzielle Probleme stellt. Es gibt auch die Möglichkeit, ein Päckchen packen zu lassen: Für eine Spende in Höhe von 20 Euro unter dem Stichwort „Geschenk mit Herz“ werden die ehrenamtlichen Päckchenpacker von humedica ein Päckchen befüllen. In über zehn weiteren Projektländern in Übersee, wie den Philippinen oder Brasilien werden die „Geschenke mit Herz“ auch direkt vor Ort gepackt.

Alle Informationen rund um die Aktion „Geschenk mit Herz“ gibt es hier.

Auch interessant:

Meistgelesen

Herr Sumsemann ist wieder glücklich
Freising
Herr Sumsemann ist wieder glücklich
Herr Sumsemann ist wieder glücklich
Einfach nach „Luisa“ fragen
Freising
Einfach nach „Luisa“ fragen
Einfach nach „Luisa“ fragen
Zwei Einbrüche im Inspektionsbereich
Freising
Zwei Einbrüche im Inspektionsbereich
Zwei Einbrüche im Inspektionsbereich
Josef Wiesheu im bayerischen Rundfunk: Ein Stück Kanada direkt vor der Haustür
Freising
Josef Wiesheu im bayerischen Rundfunk: Ein Stück Kanada direkt vor …
Josef Wiesheu im bayerischen Rundfunk: Ein Stück Kanada direkt vor der Haustür

Kommentare