1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Freising

Freising: 14-jähriger wird brutal von Unbekannten niedergeschlagen - Die Polizei sucht Zeugen

Erstellt:

Von: Lena Hepting

Kommentare

Krankenwagen
Gestern Abend wurde ein 14-Jähriger von einem bisher Unbekannten Täter brutal niedergeschlagen. Die Polizei sucht derzeit Zeugen zu diesem Vorfall. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Gestern Abend wurde ein 14-Jähriger von einem bisher unbekannten Täter brutal niedergeschlagen. Die Polizei sucht derzeit Zeugen zu diesem Vorfall.

Gestern gegen 17.35 Uhr wurde in Freising in der Unteren Hauptstraße vor dem Haupteingang der Sparkasse ein 14-jähriger Bub aus Freising von einem bislang Unbekannten brutal niedergeschlagen. Der Unbekannte schlug den Buben grundlos mehrmals mit der Faust ins Gesicht.

Anschließend warf er den Buben mit voller Wucht auf den Boden. Der Bub zog sich dabei ein Schädelhirntrauma und mehrere Knochenbrüche zu. Er wurde nach Erstbehandlung am Tatort vom Rettungsdienst ins Klinikum Erding verbracht. Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

Brutale Schlägerei in der Unteren Hauptstraße: Die Täterbeschreibung

Bei dem Täter handelt es sich um einen südländisch aussehenden männlichen Jugendlichen im Alter von circa 15 Jahren. Er war zur Tatzeit mit einer schwarzen Hose und einem blauem T-Shirt bekleidet. Er hat schwarze, 10 cm lange, Haare. Mehr ist derzeit nicht bekannt. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefon: 08161/53050.

Auch interessant

Kommentare