1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Freising

Das nächste Ziel ist Europas Thron

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Unser Foto zeigt v.l.: Fiona Brosch, Alyce Thiel und Chiara Steffen im Deutschland-Trikot.

Während für die meisten ihrer Altersgenossinnen ab Anfang August Chillen und Ausschlafen angesagt sind, beginnt für Fiona Brosch, Chiara Steffen und Alyce Thiel eine anstrengende Zeit, die dennoch keine von ihnen missen möchte: Sie sind nämlich Spielerinnen der Softball-Jugend-Nationalmannschaft (U16), die in der kommenden Woche  an der U16-Europameisterschaft in Ostrava, Tschechien teilnimmt.

Die meisten Mädels in ihrem Alter packen ihre Badesachen; die drei Freisinger Softball-Spielerinnen Alyce Thiel, Fiona Brosch und Chiara Steffen packen ihre Handschuhe, Schläger und Trikots ein und reisen zunächst nach Unterwurmbach, wo sie sich mit den anderen Teammitgliedern zur EM-Vorbereitung treffen. Die drei Grizzlies vertreten die  deutschen Farben in der Altersklasse U16 bei den Softball-Europameisterschaften. Am kommenden Wochenende reist die Nationalmannschaft dann geschlossen weiter nach Tschechien. Mit Katrin Peter von den Ingolstadt Schanzern und Michele Schwörer von den Augsburg Dirty Slugs sind noch zwei weitere bayerische Spielerinnen im Team vertreten. 

Insgesamt kämpfen zwölf Mannschaften, eingeteilt in vier Gruppen, um die europäische Krone im Jugend-Softball; Deutschland ist mit Litauen und Russland in Gruppe D und trifft am kommenden Montag, 5. August, zunächst auf die Mannschaft aus Russland. Am Dienstag steht die Begegnung mit Litauen auf dem Spielplan. Die Platzierung innerhalb der Gruppe entscheidet darüber, wie es weitergeht. Dies ist erst die zweite Teilnahme einer deutschen Nationalmannschaft an einer U16-EM überhaupt; beim Turnier vor zwei Jahren in Antwerpen hatten Fiona Brosch, Hannah Link, Vroni Listl und Chiara Steffen mit der deutschen Auswahl Platz 8  belegt. 

Auch interessant

Kommentare