Kids zeigen ihr Können auf dem Mountainbike

RVN Freising zeigt gute Leistungen beim Isarcup

Alexander van der Geest holte in der Altersklasse U15 männlich den ersten Platz in der Gesamtwertung des Isarcups.

Die Mountainbike Kids des RVN Freising zeigten in diesem Jahr wieder den Großen wie biken geht. Diese Kids nahmen insgesamt an drei verschiedenen Cups in Bayern sowie Teilen von Tirol teil – dem Isarcup, dem Eldorado Kids Cup und den Munich MTB Kids Cup. Zudem fuhren sie noch andere Rennen außerhalb diesen Wertungen mit.

Beginn der Rennsaison war Anfang Mai, doch bereits im Winter trainierten die Kinder für die kommende Saison. Auch das eigentliche Radtraining begann im Frühjahr nach der Zeitumstellung. Ida Siebrecht, die jüngste und auch einzige weibliche Rennfahrerin stand dieses Jahr so gut wie immer ganz oben auf dem Treppchen der U7 weiblich. Und somit holte sie sich durch Leistung, Biss und Willenskraft auch in allen drei Cupwertungen den ersten Platz. Egon Siebrecht, der dieses Jahr ein letztes Mal in der U9 männlich fahren durfte, zeigte ebenso unglaubliche Rennen. Er holte sich im Isarcup und Eldorado Kids Cup jeweils den ersten Platz. Im Munich MTB Kids Cup brachte er Silber mit heim.

Liam Helm, der das erste Jahr in der U9 fahren durfte, zeigte manch größeren Fahrer in seiner Altersklasse, was in ihm steckt. Helm fuhr im Eldorado Kids Cup auf Platz zehn in der Gesamtwertung. Im Isarcup holte er sich den zweiten Platz und im Munich MTB Kids Cup fuhr er den sechsten Platz nach Hause. Tobias Remmele, der  in die U11 antritt ist, ließ so manchen bei den Rennen zittern. Spannende Rennen aber auch so manchen Stürze machten die Saison wirklich spannend. Doch als weitaus jüngster Fahrer in der Altersklasse legte er ein wahnsinnig gutes Jahr hin. Im Eldorado Kids Cup fuhr er auf Platz sechs, im Isarcup einen knapp am ersten Platz vorbei geschlitterten zweiten Platz und im Munich MTB Kids Cup brachte er ebenfalls den Silberpokal mit nach Hause.

Emil Helm, der dieses Jahr auch das erste mal in der U11 männlich treten durfte und trotz so manchen Verletzungen immer seine Rennen gefahren ist, holte folgende Platzierungen: Im Eldorado Kids Cup kämpfte er sich vor bis auf Platz 14. Im Isarcup verpasste er nur knapp das Podest mit dem vierten Platz und im Munich MTB Kids Cup erreichte er den sechsten Platz. Ruben Guderian, der ebenfalls das erste Jahr in der Altersklasse U11 antrat, fuhr neben den genannten Cupwertungen auch einige Rennen außerhalb der Wertungen. Ruben erreichte im Eldorado Kids Cup Platz 25, im Isarcup Platz 21 und im Munich MTB Kids Cup Platz 23.

Alexander van der Geest, unser „Oldie“ unter den Kids – startete für die Altersklasse U15 männlich. Die höheren Altersklassen fahren weitaus längere Rennen. Alex erreichte somit folgende Plätze: Im Eldorado Kids Cup erkämpfte er sich den sechsten Platz. Im Munich MTB Kids Cup durfte Alex den silbernen Pokal in sein Zimmer stellen. Im Isarcup positionierte er sich durch seine sehr gute Leistung und Einsatzbereitschaft ganz oben und holte den ersten Platz in der Gesamtwertung.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Sein Mut zahlte sich am Ende aus
Sein Mut zahlte sich am Ende aus
Auch Umwege führen zur großen Liebe
Auch Umwege führen zur großen Liebe
Zusammen durch alle Höhen und Tiefen
Zusammen durch alle Höhen und Tiefen
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie

Kommentare