1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Freising

Freising: In Kieswerk und Geldautomaten eingebrochen - Die Polizei sucht Zeugen

Erstellt:

Von: Lena Hepting

Kommentare

Symbolbild: Ein Einbrecher hebelt mit einem Schraubenzieher an einem Fenster herum.
Freising: In Kieswerk und Geldautomaten eingebrochen - Die Polizei sucht Zeugen © Frank Rumpenhorst/dpa

In Freising sind bisher Unbekannte in das Verwaltungsgebäude des Kieswerks in Pullings eingebrochen. Die Polizei sucht derzeit nach Zeugen.

Bisher Unbekannte hatten sich am Samstag gegen 1.30 Uhr das Verwaltungsgebäude des Kieswerks in Pulling als Einbruchsobjekt ausgesucht. Der oder die Täter drangen über ein Fenster in das Gebäude ein und suchten nach Lohnenswertem. Allerdings scheiterte der Versuch, sowohl den in einem Büroraum stehenden Tresor als auch einen Getränkeautomaten aufzubrechen und so verließen der oder die Tätern mit ein paar Schachteln Zigaretten und ein wenig Kleingeld aus der Trinkgeldkasse als Beute wieder den Tatort.

Einbruch am Kieswerk: Ein Radfahrer wird gesucht

Im Rahmen der ersten Ermittlungen konnte in Erfahrung gebracht werden, dass ein Radfahrer, wahrscheinlich im tatrelevanten Zeitraum, an dem Gelände des Kieswerks vorbei fuhr und evtl. Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Einbruch gemacht haben könnte. Der Radfahrer wird deshalb gebeten, sich mit der PI Freising unter der Telefon 08161/5305-0 in Verbindung zu setzen

.Auch andere Personen, welche Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Einbruch oder dem Radfahrer gemacht haben und sachdienliche Angaben hierzu machen können, werden ebenfalls gebeten, sich mit der PI Freising in Verbindung zu setzen.

Pulling: Geldautomatenaufbruch gelingt nicht

Ebenfalls am Samstag versuchte ein unbekannter Tatverdächtiger, den Geldautomaten der Freisinger Bank in Pulling aufzubrechen. Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise. Zwischen 3 Uhr und 3.40 Uhr versuchte ein unbekannter Tatverdächtiger in der Freisinger Bank, in der Hauptstraße den im Vorraum stehenden Geldautomaten aufzubrechen.

Eine Zeugin, die Samstagvormittag das Gebäude betrat, bemerkte den beschädigten Automaten, sowie die mit Farbe besprühten Videokameras im Geschäftsraum und verständigte unverzüglich die Polizei.

Pulling: Wer hat etwas gesehen?

Nach Auswertung der Videoaufzeichnungen kann der Tatverdächtige wie folgt beschrieben werden:

Zum entstandenen Sachschaden können nach aktuellem Stand noch keine Angaben gemacht werden .Es entstand kein Beuteschaden. Die Kriminalpolizei Erding bittet Personen, die im oben genannten Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sonstige relevante Hinweise geben können, sich unter Telefonnummer 08122/968-0 zu melden.

Auch interessant

Kommentare