1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Freising

Freising: Messerstecherei vor Nachtclub - 25-Jähriger erleidet schwere Verletzungen

Erstellt:

Von: Lena Hepting

Kommentare

Ein Mann wird festgenommen.
Vor einem Nachtclub in Freising wurde in der Nacht auf Sonntag ein 25-Jähriger schwer verletzt. Ein Tatverdächtiger konnte von der Polizei festgenommen werden. © Elias Bartl

Vor einem Nachtclub in Freising wurde in der Nacht auf Sonntag ein 25-Jähriger schwer verletzt. Ein Tatverdächtiger konnte von der Polizei festgenommen werden.

Bei einer Auseinandersetzung vor einem Nachtclub in Freising wurde in der Nacht auf Sonntag eine Person verletzt. Ein Tatverdächtiger konnte festgenommen werden.

Freising: Polizei konnte einen Tatverdächtigen festnehmen

Gegen 02:45 Uhr waren die Rettungskräfte über eine verletzte Person vor dem Club in der Luitpoldstraße informiert worden. Ein 25-Jähriger war dort nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung offenbar mit einem Messer schwer verletzt worden. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte in der Nähe des Tatortes ein 27-jähriger Verdächtiger angetroffen und festgenommen werden. Die Kriminalpolizei Erding hat in enger Abstimmung mit der sachleitenden Staatsanwaltschaft Landshut noch in der Nacht die Ermittlungen zum Tathergang und dem bislang unklaren Motiv übernommen.

Kranzberg: 29-Jähriger saust in einen Garten - Alkohol war der Grund

Am Sonntagnachmittag kam ein 29-jähriger Pkw-Fahrer von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Gartenzaun und kam im angrenzenden Garten zum Stehen. Bei dem Unfall wurde der Fahrer leicht verletzt und es entstand ein Totalschaden am Fahrzeug. Die 21-jährige Beifahrerin blieb unverletzt.

Bei der Unfallaufnahme konnte durch die Beamten der Polizeiinspektion Freising deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht. Im Anschluss an die Unfallaufnahme wurde eine Blutentnahme im KH Freising durchgeführt und der Führerschein des Fahrzeugführers sichergestellt. Nun muss er mit einem Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohols rechnen.

Auch interessant

Kommentare