1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Freising

Freising: Öffentliche Bierprobe auf dem Marienplatz - Schon heute Volksfeststimmung genießen

Erstellt:

Von: Lena Hepting

Kommentare

Ein Prosit der Gmiatlichkeit! Nicht nur städtische Vertreter, sondern die gesamte Öffentlichkeit ist zur Bierprobe morgen eingeladen.
Ein Prosit der Gmiatlichkeit! Nicht nur städtische Vertreter, sondern die gesamte Öffentlichkeit ist zur Bierprobe eingeladen. © Schwarzfischer

Wie schmeckt das diesjährige Festbier? Das können Freisinger heute bei der öffentlichen Volksfest-Bierverkostung auf dem Marienplatz herausfinden.

Auf geht’s zur Festbierprobe 2022! Auch in diesem Jahr sind alle Volksfestfreunde herzlich eingeladen, die Freisinger Festbiere gut zwei Wochen vor dem offiziellen Bieranstich bei der öffentlichen Bierprobe auf dem Marienplatz gemeinsam mit Bürgermeisterin Eva Bönig und Festreferent Anton Frankl einem ersten fröhlichen Geschmackstest in Freisings guter Stube zu unterziehen: Heute von 17 bis gegen 21 Uhr, können alle Interessierten vorkosten, was von Freitag, 2. September, bis Sonntag, 11. September, in den Krügen schäumt.

Volksfestbierverkostung: Ein Euro pro Bier für den guten Zweck

Ausrichter der Bierprobe ist in diesem Jahr das Gräfliche Hofbrauhaus Freising, das vom 2. bis einschließlich 6. September auf dem Freisinger Volksfest ausschenkt; selbstverständlich kann auch das Festbier der Bayerischen Staatsbrauerei Weihenstephan probiert werden, das dann vom 7. bis 11. September zum Ausschank kommt. Für eine zünftige musikalische Begleitung bei der Festbierprobe sorgt heuer die Musikerinnen und Musiker von „Spirifankerl“ mit feiner bayerischer Blasmusik.

Auch bei der Bierprobe 2022 geht’s nicht nur um einen Vorgeschmack aufs Volksfest und um jede Menge Informationen rund um Stammwürze, Alkoholgehalt, Farbe und Gesamteindruck, sondern auch wieder um einen guten Zweck: Die Halbe Festbier gibt’s für drei Euro – ein Euro kommt dabei in diesem Jahr der Freisinger Tafel zu Gute.

Auch interessant

Kommentare