Wer hat etwas gesehen?

Freising: Parkendes Auto angefahren -Vom Täter fehlt jede Spur

Polizei
+
In Freising kam es gestern zu mehreren Vorfällen. So wurden mehrere Verkehrsteilnehmer mit einer hohen Promille-Anzahl aufgehalten und ein Auto angefahren.

In Freising kam es gestern zu mehreren Vorfällen. So wurden mehrere Verkehrsteilnehmer mit einer hohen Promille-Anzahl aufgehalten und ein Auto angefahren.

Ein Mann aus Langenbach parkte am vorgestern gegen 11.30 Uhr seinen Skoda auf dem P+R-Parkplatz in der Nähe des Bahnhofs. Als er gegen 20 Uhr sein Auto wieder benutzen wollte, musste er einen Schaden am Heck Auto feststellen. Hinweise auf den Verursacher sind nicht vorhanden. Wer Hinweise zu der Unfallflucht geben kann wird gebeten sich unter der Telefonnummer 08161/5305-0 mit der PI Freising in Verbindung zu setzen.

Freising: Zwei Radfahrer und ein Autofahrer waren betrunken unterwegs

Den Beginn machte ein 29-jähriger aus Freising, der es um 17.20 Uhr im betrunkenen Zustand mit seinem Fahrrad von der Fahrbahn nicht mehr auf den Gehweg schaffte. Er stürzte an der Bordsteinkante und verletzte sich dabei leicht. Der von den herbeigerufenen Beamten der PI Freising durchgeführte Atemalkoholtest ergab hierbei einen Wert von 2,5 Promille, was wohl auch die Ursache für seinen Sturz sein dürfte. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Gegen 23.15 Uhr wurde ein Skodafahrer aus Österreich in der Raiffeisenstraße in Freising-Attaching einer Verkehrskontrolle unterzogen. Nachdem bei dem 36-jährigen starker Alkoholgeruch festgestellt wurde, führten die Beamten auch hier einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis: Knapp 1,7 Promille! Seine Fahrerlaubnis wurde noch an Ort und Stelle einbehalten. Nach der notwendigen Blutentnahme konnte der Mann aus dem polizeilichen Gewahrsam wieder entlassen werden. Auch gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Den Abschluss machte schließlich ein 45-jähriger Mann aus Freising, der gegen 23.50 Uhr von einer Streife der PI Freising mit dem Fahrrad fahrend in der Murstraße angetroffen wurde. Auch hier stellten die Beamten starken Alkoholgeruch fest. Der Atemalkoholtest bestätigte die Vermutung, dass auch er an diesem Abend zu tief ins Glas schaute: 2,6 Promille war hier das Ergebnis. Auch er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, ein Strafverfahren wurde analog der beiden ersten Fälle eröffnet.

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Alle Hände voll zu tun
Alle Hände voll zu tun
Vorsicht vor dem "Bauernglatteis"
Freising
Vorsicht vor dem "Bauernglatteis"
Vorsicht vor dem "Bauernglatteis"
Mit Früherziehung ins neue Jahr
Freising
Mit Früherziehung ins neue Jahr
Mit Früherziehung ins neue Jahr
Am Freizeitpark herrscht kein Stillstand trotz Corona
Freising
Am Freizeitpark herrscht kein Stillstand trotz Corona
Am Freizeitpark herrscht kein Stillstand trotz Corona

Kommentare