In den Morgenstunden zum Sonntag

Freising: Schlägerei in Discothek - Angreifer greift zuerst 33-Jährigen an und dann seine Helferin

Symbolbild Gewalt
+
Ein Streit in einer Freisinger Discothek eskalierte zur Schlägerei.

Die Polizei zu einer Schlägerei in einer Freisinger Discothek ausrücken. Dabei schlug der Angreifer zuerst einen 33-Jährigen und dann seine Helferin.

Sonntag in den frühen Morgenstunden ereignete sich eine Streitigkeit in einer Freisinger Discothek. Ein 25-jähriger Freisinger provozierte einen anderen 33-jährigen Freisinger, welcher ebenfalls die Lokalität besuchte. Unvermittelt schlug der 25-jährige anschließend den 33-jährigen, kam dabei jedoch selber zu Sturz. Daraufhin trat das vermeintliche Opfer den Angreifer.

Als eine 25-jährige aus dem Landkreis Pfaffenhofen dem am Boden Liegenden aufhelfen wollte, schlug dieser der Dame in den Rippenbogen. Auch bei Eintreffen der Polizeibeamten, verhielt sich der 25-jährige weiterhin aggressiv und unkooperativ, weshalb dieser in Gewahrsam genommen wurde. Hierbei leistete er weiterhin massiven Widerstand.

Alle Beteiligten kamen mit leichten Verletzungen davon. Die beiden Streithähne erwarten nun jeweils eine Anzeige aufgrund der Körperverletzungsdelikte. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

In der oberbayerischen Braukunst soll es höherprozentig zugehen
Freising
In der oberbayerischen Braukunst soll es höherprozentig zugehen
In der oberbayerischen Braukunst soll es höherprozentig zugehen

Kommentare