Mehrere Fälle im Landkreis

Freising: Verkehrsunfälle häufen sich über das Wochenende - Polizeiinspektion hat viel zu tun

Polizei
+
Am gestrigen Sonntag ereigneten sich im Landkreis Freising mehrere Verkehrsunfälle. Die Polizeiinspektion hatte so einiges zu tun

Am gestrigen Sonntag ereigneten sich im Landkreis Freising mehrere Verkehrsunfälle. Die Polizeiinspektion hatte so einiges zu tun.

Am gestrigen Sonntag ereigneten sich im Landkreis Freising mehrere Verkehrsunfälle. Die Polizeiinspektion hatte so einiges zu tun. Beginnend um 14 Uhr im Gemeindebereich von Allershausen, in Unterkienberg. Hier war eine 61-Jährige aus dem Landkreis Dachau mit ihrem Ehemann auf dem Fahrrad unterwegs, als plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn lief. Bei dem beiderseits eingeleiteten Bremsmanöver touchierten die beiden Fahrräder miteinander, so dass die 61-jährige zu Boden stürzte. Zu einem Kontakt mit dem Reh kam es nicht. Die Frau musste mit leichten Verletzungen ins Klinikum Freising verbracht werden.

Kirchdorf: Mann zieht sich schwere Verletzungen zu

Gegen 14.30 Uhr war eine dreiköpfige Motorradgruppe auf der Kreisstraße FS 8 von Schweitenkirchen kommend in Richtung Kirchdorf unterwegs. Aus ungeklärter Ursache kam einer der Kradfahrer, ein 37-Jähriger Mann aus München, mit seiner „Keeway“ in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Feld.

Der Fahrer kam ebenfalls im Feld zu Liegen. Mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen, musste der Mann schließlich in das Klinikum Freising gebracht werden. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden von 1500 Euro.

Freising: Mehrere Fahrradfahrer stürzen

Um 15 Uhr kam es zu einem Unfall in der Nähe des Pullinger Weihers. Dort wollte eine 20-Jährige aus dem Landkreis Landshut mit ihrem Peugeot rückwärts aus einer Parklücke auf die Straße ausfahren, übersah dabei jedoch einen 32-jährigen aus München, der auf der Acheringer Straße mit seinem Fahrrad unterwegs war. Der Mann kollidierte mit der rechten Fahrzeugseite und stürzte zu Boden. Er wurde mit dem Rettungsdienst und leichten Verletzungen ins Klinikum Erding transportiert. Der Sachschaden wurde hier mit 1000 Euro beziffert.

Um 15.50 Uhr war eine 52-jährige Fahrradfahrerin auf der Kreisstraße FS 44 in Richtung Westtangente unterwegs. Im Bereich der Münchner Straße kam sie alleinbeteiligt zu Sturz, verletzte sich dadurch leicht und wurde in ein Münchener Klinikum verbracht. Gegen 19.25 Uhr stürzte in der Alten Poststr. in Freising ebenfalls eine 72-Jährige aus Freising alleinbeteiligt mit ihrem Fahrrad. Sie wurde mit leichten Verletzungen ins Klinikum Freising eingeliefert.

Freising: Körperverletzung im Schwimmbad „fresch“

An einem der Schwimmbecken des Schwimmbads „fresch“ in Freising gerieten gestern Abend zwei Personengruppen in einen zunächst nur verbalen Streit. Im weiteren Verlauf schlug jedoch ein 27-jähriger Mann aus einer der Streitparteien zwei Personen aus der anderen Gruppe mit der flachen Hand ins Gesicht. Gegen den Mann aus Ingolstadt wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Seit 40 Jahren in Europa und Brasilien im Einsatz
Freising
Seit 40 Jahren in Europa und Brasilien im Einsatz
Seit 40 Jahren in Europa und Brasilien im Einsatz
Feiger Dieb inflagranti erwischt
Feiger Dieb inflagranti erwischt
Am Fürstendamm wächst „Essbares“
Freising
Am Fürstendamm wächst „Essbares“
Am Fürstendamm wächst „Essbares“
Zeugen gesucht
Freising
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht

Kommentare