Impfzentrum Freising

Großer Andrang: Gelungener Start der Impfungen von über 80-Jährigen

Andrang von Menschen vor einem Impfzentrum
+
Bereits am frühen Morgen herrschte dabei ein relativer Andrang vor dem Impfzentrum.

Nach den ersten Corona-Impfungen in Alten- und Pflegeheimen ist am vergangenen Samstag auch der Startschuss für die über 80-Jährigen des Landkreises Freising gefallen: Seitdem werden im Freisinger Impfzentrum täglich Bürger, die über 80 Jahre alt sind, gegen Covid-19 geimpft. 

Im Impfzentrum an der General-von-Stein-Straße 1 erhielten bereits am Samstag insgesamt 108 Impflinge, wie sie offiziell bezeichnet werden, die Spritze mit dem Impfstoff von BioNTech. Auch am Sonntag verabreichten die Einsatzkräfte des BRK Freising und der Johanniter aus Alleshausen vor Ort wieder etwa hundert Impfungen. In dieser Größenordnung soll es vorerst weitergehen.

Trotz Andrang Hygienemaßnahmen befolgt

Bereits am frühen Morgen herrschte dabei ein relativer Andrang vor dem Impfzentrum: Die Besucher hielten allerdings große Abstände ein und trugen schon draußen Masken. Dass es überhaupt zu Warteschlangen kam, lag indes nicht daran, dass das Aufklärungsgespräch durch den Arzt jeweils viel Zeit in Anspruch nimmt. Der Ablauf im Impfzentrum war gut organisiert und laut BRK-Geschäftsführer Albert Söhl waren die Einsatzkräfte mit ihrer Arbeit entsprechend „gut in der Zeit“.

Die Warteschlange draußen hatte vielmehr einen anderen Hintergrund. „Viele Menschen kommen eine Viertelstunde zu früh zu ihrem Termin“, so Söhl. - Impflinge werden daher dringend darum gebeten, möglichst pünktlich zum Impfzentrum zu kommen.

Auch mobile Teams waren unterwegs auf „Impfmission“

Zusätzlich waren am Samstag und Sonntag wieder mobile Teams unterwegs, um Bewohner in Einrichtungen der Lebenshilfe Freising und des Altenheims Vitalis in Marzling zu impfen. In den Alten- und Pflegeheimen werden BRK und Johanniter zudem demnächst mit der zweiten Runde der Impfungen beginnen, da der Impfstoff für eine erfolgreiche Immunisierung noch ein weiteres Mal verabreicht werden muss.

Aktuelle Infos und Hintergründe zur Corona-Impfung sowie zur Terminvergabe im Impfzentrum bietet der Landkreis Freising auf der Webseite www.ein-stich.de an.

Auch interessant:

Meistgelesen

Beistand vorerst nur aus Moosburg
Beistand vorerst nur aus Moosburg
Neuer Getränkefachmarkt in Langenbach - Hier wird der Einkauf zum …
Neuer Getränkefachmarkt in Langenbach - Hier wird der Einkauf zum Erlebnis!
Das Unternehmen weiter fit gemacht
Das Unternehmen weiter fit gemacht

Kommentare