Hirschbachschleiferl 2019

Der Traditionslauf wird „volljährig“

Rund 3400 Teilnehmer gingen seit dem Jahr 2002 beim Hirschbachschleiferl an den Start.

In Kirchdorf steht am Sonntag, 28. Juli, das Bürgerfest vor der Haustür das in diesem Jahr der Krieger-, Soldaten-, Reservisten und Bürgerverein ausgerichtet wird. Das Bürgerfest genießt weithin einen Ruf als gastfreundliche, unterhaltsame, gesellige und abwechslungsreiche Festveranstaltung.

Seit 2002 ist dieses Fest noch einen Tick reizvoller durch das gleichzeitig ausgetragene Hirschbachschleiferl das heuer damit seinen 18. Geburtstag feiert. Es ist kein Lauf über zehn Kilometer sondern ein krummer Lauf über 9,7 Kilometer. Aber die krumme Zahl hindert nicht daran dass sich jedes Jahr um die 140 Sportler aus der Gemeinde, der Region und ganz Bayern zu einem Stelldichein treffen um sich auf der landschaftlich attraktiven aber auch anspruchsvollen Strecke über 9,7 Kilometer sportlich zu messen. Seit 2002 waren es rund 3400 Sportler die das Hirschbachschleiferl zum Anlass genommen haben Kirchdorf und dem Bürgerfest einen Besuch abzustatten. 

Das ist jetzt keine überwältigende Zahl aber für eine „Hobbyveranstaltung“ durchaus beachtlich. Angefangen hat es mit 60 Teilnehmern 2002. Mittlerweile hat sich die Zahl der Teilnehmer aller Laufwettbewerbe an diesem Tag (Schleiferl über 9,7 und 6,8 Kilometer, Jugendlauf über 1,4 Kilometer, Kinderläufe) auf 210 eingependelt. Insbesondere bei den Kindern ist in den letzten Jahren die Teilnehmerzahl gestiegen so dass mittlerweile bis zu vier Kinderläufe in unterschiedlichen Altersklassen zur Austragung kommen. Und diese Läufe sind einzigartig. Der Spaß steht bei den Kindern augenfällig im Vordergrund und es bereitet pure Freude den Kindern beim Zieleinlauf zuzuschauen. Belohnt werden alle Kinder nach dem Lauf in einer gesonderten Teilnehmerehrung mit einem Eis, unabhängig vom Zieleinlauf. Der Streckenrekord für`s Hirschbachschleiferl (9,7 Kilometer) liegt bei 31:20 und wird gehalten von Sebastian Nadler (Freising) der acht Mal als Sieger ins Ziel lief, den 18. Geburtstag aber nicht mehr mitfeiern kann. 

Die Kirchdorfer werden ihn in sportlich sehr angenehmer Erinnerung behalten. Bei den Frauen wird die Bestzeit gehalten von Sabine Dollinger von der LG Passau mit 37:29 gehalten. Die Zeiten der schnellsten Kirchdorfer Bürger können sich ebenfalls sehen lassen. Bei den Männern ist es Martin Ducke mit 36:58 und bei den Frauen Brigitte Nissen mit 43:28. Lassen wir uns überraschen ob in 2019 irgendeine dieser Bestzeiten geknackt werden kann. Der Erlös aus dem Hirschbachschleiferl, der sich aus Spenden und dem Mitmachbeitrag der Läufer für die Läufe über 9,7 und 6,8 Kilometer zusammenfügt, kommt ehrenamtlich, sozial und karitativ engagierten Gruppen zu Gute. In diesem Jahr sind der Verein zur Förderung der Jugend des SC Kirchdorf, der Sozialkreises Kirchdorf und die Hilfsorganisation NAVIS e.V. Moosburg vorgesehen. Kinder- und Jugendlauf sind in 2019 wie bisher kostenfrei. Ein herzlicher Dank gebührt vorab all denen, die als Freiwillige bei der Organisation und Durchführung helfen, den Gönnern und Sponsoren für ihre Unterstützung und natürlich dem Bürgerfestveranstalter für sein Entgegenkommen. 

Der Krieger-, Soldaten-, Reservisten und Bürgerverein als Bürgerfestveranstalter 2019 und die Laufveranstalter werden gemeinsam alles daran setzen den Kirchdorfer Bürgern sowie den Besuchern aus Nah und Fern einen und sportiv und kulinarisch attraktiven Tag mit ehrlichem Sport, guter Laune, delikaten Speisen und erfrischenden Getränken mit fabelhafter Stimmung bei hoffentlich sonnigen Wetter zu bescheren.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Einzigartige Krippe auf dem Christkindlmarkt Nandlstadt
Einzigartige Krippe auf dem Christkindlmarkt Nandlstadt
Markus Böck soll Amtschef der CSU Oberschleißheim werden
Markus Böck soll Amtschef der CSU Oberschleißheim werden
THW Freising unterstützt nächtliche Vermisstensuche mit Drohne und Beleuchtung
THW Freising unterstützt nächtliche Vermisstensuche mit Drohne und Beleuchtung
Freisings Innenstadt erstrahlt im Lichtermeer
Freisings Innenstadt erstrahlt im Lichtermeer

Kommentare