Ellie und Konrad

Statt Amor traf Pokémon ins Herz

Ellie (44) und Konrad (44) kennen sich schon seit über 13 Jahren, gefunkt hat es aber erst Jahre später.

Ganz kurzfristig bewerben sich auch Eleanor (Ellie, 44) und Konrad (44)als „Brautpaar des Jahres“.

Sie kennen sich seit gut 13 Jahren, trennten sich nach einer kurzen Beziehung im Jahr 2006, sind aber immer in gutem Kontakt geblieben. Im August 2016 kam es zu einem beiläufigen, kleinen Kuss, der Lust auf mehr machte und schon bald war Konrad hin und weg und wusste, dass er mit dieser Frau für immer zusammen sein möchte. Danach trafen sie sich immer öfters, gingen gemeinsam auf Pokémon-Jagd und die Dinge nahmen ihren Lauf. „Wir bezogen dann innerhalb kürzester Zeit eine gemeinsame Wohnung und nach zwei Monaten des Zusammenlebens machte mir Ellie einen Antrag, den ich mit Freuden annahm. Dies scheint ein Brauch aus England zu sein, der nur in Schaltjahren gelebt werden kann. Wir sind beide in unseren besten Jahren und wollen nun die restlichen Jahre miteinander verbringen.“, erzählt der 44-jährige Mietwagen-Schadensachbearbeiter. Beide lieben das Reisen und die Musik. Konrad ist zudem ein aktiver Bowler und ein großer Fußballfan des SV Kranzberg. Ellie, die als Angestellte in einem Wettbüro arbeitet, ist ebenfalls sportlich und läuft in ihrer Freizeit gerne. Die Hochzeit ist für den 25. Oktober in Las Vegas geplant.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zweites Newcomer- Bandspektakel im Furtner Bräu
Zweites Newcomer- Bandspektakel im Furtner Bräu
Tobias Eschenbacher verteidigt den Bürgermeistertitel
Tobias Eschenbacher verteidigt den Bürgermeistertitel

Kommentare