Innenstadt Freising

Der Stadtkern wird weiter dicht gemacht

+
Freisings mit Innenstadtkoordinator Michael Schulze erläutert die Sperrungen am Plan.

Ab kommenden Montag wird die Stadtentwässerung die Hausanschlüsse im Einmündungsbereich der Freisinger Amtsgerichtsgasse in die Untere Hauptstraße durchführen. Deshalb wird die Zufahrt zur Unteren Hauptstraße über die Amtsgerichtsgasse und auch die Untere Hauptstraße bis zum Marienplatz für Autofahrer tagsüber nicht mehr möglich sein.

Wie Freisings Innenstadtkoordinator Michael Schulze am vergangenen Montag beim monatlichen Pressegespräch im Rathaus bekannt gab, gilt die Sperrung der Unteren Hauptstraße voraussichtlich für drei Wochen jeweils in der Zeit von sieben Uhr in der Früh bis zum frühen Abend. Danach und auch an den Wochenenden wird die Zufahrt möglich sein. Um die Anfahrt sowie die Anlieferung der anliegenden Geschäfte, Praxen und Gebäude weiterhin sicherzustellen, wird ebenfalls ab kommendem Montag am Marienplatz wieder ein Wendepunkt eingerichtet. 

Die Zu- und Abfahrt, die sich auf den absolut notwendigen Anlieger- und Anlieferverkehr beschränken sollte, erfolgt dann tagsüber über die Obere Hauptstraße. Hierzu wird die Obere Hauptstraße tagsüber zwischen Bahnhofstraße und Marienplatz für den gegenläufigen Verkehr freigegeben. Im nördlichen Bereich des Marienplatzes wird wieder ein Bereich als Be- und Entladezone eingerichtet, in dem Lieferfahrzeuge kurz halten dürfen. Da auch die Zufahrt zur Ziegelgasse, Kirchgasse und den Rindermarkt nur noch eingeschränkt möglich sein wird, bittet die Stadt die Autofahrer, diesen Bereich über die Kammergasse, Furtnergasse und den Oberen Graben anzufahren. 

Größere Fahrzeuge dürfen über die Obere Hauptstraße in die Ziegelgasse einfahren. Damit Fußgänger nicht mehr den großen Umweg um den Marienplatz nehmen müssen, hat man sich von Seiten der Stadt dazu entschlossen, entlang des Bauzaunes am Asamgebäude einen Fußgängerweg einzurichten.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Schockfund auf der A9
Schockfund auf der A9
Hier wird „gebatzt“
Hier wird „gebatzt“
Scheibe mit Gullideckel eingeschlagen
Scheibe mit Gullideckel eingeschlagen
Müsliriegel sorgen für Finanzpolster
Müsliriegel sorgen für Finanzpolster

Kommentare