50 Jahre Karate Dojo Freising

Kampfsport für alle!

Aufs Kreuz gelegt: Sven Gerstendörfer ist der neue Dojo-Leiter im Freisinger Jubiläumsverein.

Der Freisinger Karateverein „Dojo“ feiert am kommenden Samstag, 12. Oktober, seinen 50. Geburtstag!

Zur großen Party in in der Sporthalle in der Luitpoldanlage ist die ganze Bevölkerung eingeladen, wie der Erste Vorsitzende Peter Volkert ausdrücklich betont - und auch zum Mitmachen und sogar zum Vereinseintritt animiert: „Vielleicht packt es den Zuschauer! Unsere Kampfkünste können unabhängig vom Alter erlernt und ausgeübt werden.“ Genau das beweisen die Karateka am Samstag von 14 bis 15 und von 15.30 bis 16.30 in Trainingsworkshops, die auf der Sporthallenfläche mit Trainern und Teilnehmern. 

Dabei wird auch demonstriert, dass mit Straßenkleidung an Hand einfacher und praktischer Übungen die Karatekunst kennengelernt werden kann. Von 17.30 bis 19 Uhr stehen dann öffentliche Kampfkunstvorführungen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Kampfkunststile des Vereins Wado-Ryu Karate, traditionelles Jujutsu (TSYR), Kickboxen und Taiji auf dem Programm.

Auch interessant:

Meistgelesen

Ran an die Urnen!
Freising
Ran an die Urnen!
Ran an die Urnen!
Eine „intensive Selbstverständlichkeit“
Freising
Eine „intensive Selbstverständlichkeit“
Eine „intensive Selbstverständlichkeit“
Großes Radsportevent in Vorbereitung
Freising
Großes Radsportevent in Vorbereitung
Großes Radsportevent in Vorbereitung
Ein Weg aus der Krise zum Lebensmut
Freising
Ein Weg aus der Krise zum Lebensmut
Ein Weg aus der Krise zum Lebensmut

Kommentare