Kleiner Brand mit verheerender Auswirkung

In e

inem Mehrfamilienhauses in Moosburg kam es am vergangenen Dienstag zu einem kleinen Brand in einer Wohnungsküche, bei dem eine 71-jährige Frau verstarb. In der Mittagszeit wurde die Polizei Moosburg zu einem Einsatz in die Siebenbürgenstraße gerufen. Die Streifenbeamten fanden die 71-jährige Wohnungsinhaberin tot am Boden liegend vor. Dort war sie zuvor von ihrer Schwiegertochter entdeckt worden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Erding ergaben, dass es in der Wohnung offensichtlich einen Kleinbrand in der Küche gegeben hatte. Lediglich ein auf dem eingeschalteten Herd vergessenes Tuch hatte sich entzündet. Die Frau versuchte anscheinend das Feuer selbst zu löschen, verstarb jedoch durch die dabei eingeatmeten Rauchgase.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Der Isarindianer kommt in den Lindenkeller Freising
Der Isarindianer kommt in den Lindenkeller Freising
„Spassbagage“ bringt zweite CD auf den Markt
„Spassbagage“ bringt zweite CD auf den Markt
Maxim Kowalew Don Kosaken zu Gast in der Pfarrkirche St. Lantpert
Maxim Kowalew Don Kosaken zu Gast in der Pfarrkirche St. Lantpert
Gesundheitsmesse „freising bleibt fit“ in der Luitpoldhalle
Gesundheitsmesse „freising bleibt fit“ in der Luitpoldhalle

Kommentare