Zeugen gesucht

Ladendiebstahl, Unfallflucht und über Drei Promille

+
Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Freising unter Telefon 08161/53050 zu melden.

Im Zeitraum 14.Februar von 07.30 – 13.30 Uhr wurde der graue Mazda einer Lehrerin des Camerlor-Gymnasiums am Lehrerparkplatz angefahren. Dieser wies einen frischen Schaden im Bereich der Stoßstange vorne links auf. Es wird von einer Schadenshöhe um die 3000 Euro ausgegangen. Die anderen Lehrkräfte der Schule wurden informiert, jedoch hat sich bis dato kein Verursacher gemeldet. Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Freising unter Telefon 08161/53050 zu melden.

Am 16.Februar kurz nach Mitternacht fuhr ein 19-jähriger Freisinger mit seinem Fahrrad in Richtung eines Nachtclubs. Da er in Schlangenlinien fuhr und dabei die volle Fahrbahnbreite benötigte, wurde er einer Verkehrskontrolle unterzogen. Es wurde Alkoholgeruch festgestellt und ein Alkoholtest ergab einen Wert von über drei Promille.

Die gesetzliche Alkoholgrenze für Fahrradfahrer war somit fast um das Doppelte überschritten. Es wurde schließlich eine Blutentnahme im Klinikum Freising durchgeführt. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen.

Am 16.Februar um 01.34 Uhr wurde ein Überfallalarm beim REAL-Markt in Freising, Gutenbergstraße 2, gemeldet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gelangen zwei maskierte Täter über ein Fenster in den Markt. Sie hatten zunächst versucht über die Haupteingangstüre einzudringen, scheiterten jedoch am Sicherheitsglas. Schließlich wurden aus einer Vitrine zwölf  Smartphones von Apple und Samsung im Gesamtwert von ca. 12.000 Euro entwendet. Die Täter flüchteten über eine Seitentüre in unbekannte Richtung. Über ein mögliches Tatfahrzeug ist nichts bekannt. Den entstandene Sachschaden dürfte sich ebenfalls im fünfstelligen Bereich bewegen.

Täterbeschreibung: Täter 1: ca. 180cm groß, ca. 25 Jahre, schlank, vermummt mit heller Gesichtsmaske Täter 2: ca. 170 cm groß, ca. 25 Jahre, schlank, vermummt mit Sturmhaube

Mehrere Streifen der Polizeiinspektion Freising, Verkehrspolizeiinspektion Freising, Polizeiinspektion Neufahrn fuhren die Örtlichkeit an. Die Fahndung mit Unterstützung eines Hubschraubers führte aber nicht mehr zur Festnahme der Täter. Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Freising unter Telefon 08161/53050 zu melden.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Der neue „Immenhof“
Der neue „Immenhof“
Ein neuer Studiengang
Ein neuer Studiengang
Die große Party in Thalhausen
Die große Party in Thalhausen
Der Benefiz-Wasser-Marathon
Der Benefiz-Wasser-Marathon

Kommentare