1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Freising

Auf geht's zur Neufahrner Maidult!

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Bunte Träume, die hoch in den Himmel fliegen: Alles zu haben, bei der Neufahrner Maidult.

Die Maidult des Werbevereins „Neufahrner Schaufenster“  ist lägst eine lieb gewordene Tradition am Ort.  Heuer haben sich die Veranstalter  dazu etwas Außergewöhnliches einfallen lassen: Mit Alfred Reindl ist am Sonntag, 4. Mai, ein Fußball-Akrobat von Weltformat zu Gast in Neufahrn. Seine Show hat Zuschauer in ganz Europa und bei vier Fußball-World-Cups in Italien, in den USA und in Frankreich begeistert.

Neu im Rahmenprogramm sind als weitere Attraktion die Walking-Waterballs, mit denen man über Wasser gehen und  jede Menge Spaß haben kann.

Rund 40 Stände werden wieder  auf dem Marktplatz, auf dem Rathausvorplatz und in der Bahnhofstraße aufgebaut sein. Dort wird in der Zeit ab 11 Uhr alles angeboten, was zu einer richtigen Dult gehört. Kunsthandwerker und Hobbykünstler stellen ihre Arbeiten aus. Es gibt Nützliches und Dekoratives für den Haushalt, schicke Highlights für die Garderobe, Gewürze, Duftöle, Süßigkeiten und vieles mehr. Nicht zu vergessen der große Bücher-Flohmarkt der Gemeindebibliothek (11 bis 17 Uhr). Gleichzeitig haben viele Geschäfte zum familienfreundlichen Shoppingbummel geöffnet (von 13 bis 18 Uhr). Die Autohäuser der Region stellen wieder die Modelle der Saison vor und laden ein zur großen Neufahrner Autoschau. Für fetzige Musik sorgen diesmal live  „The Sound Hunters“. Das Mode- und Textilgeschäft Stegschuster ist mit einem Zelt-Verkauf vertreten. Von 13 bis 18 Uhr werden im Zelt vor dem Haus viele Einzelteile aus der Vorsaison zu stark reduzierten Preisen angeboten .Für die kleinen Dult-Besucher haben die Veranstalter vom „Neufahrner Schaufenster“  Gesichterschminken eingeplant und es ist eine Mini-Eisenbahn aufgebaut. Die Mutigen  werden sich sicher wieder im Bungee-Jumping üben. Zudem zeigt die Kindergarde der  Narrhalla Heidechia was sie kann, bei Auftritten gegen 14 und 15 Uhr (mit Kaffee- und  Kuchenverkauf für die Kindergarde). Auch die Kampfsportschule Neufahrn hat  Vorführungen angekündigt. 

In der Alten Halle (Fürholzer Weg 7) ist von 11 bis 17 Uhr die Mai-Ausstellung des Kreativen Kreises „Farbklecks“ zu sehen (mit „Café Farbklecks“). 

Hunger und Durst braucht angesichts der zahlreichen Schmankerlstände mit Sicherheit niemand zu leiden. Bei der Maidult wird der Marktplatz zu Neufahrns größten und schönsten Biergarten. Die berühmten Rostbratwürste und die scharfen Steaksemmeln waren bislang stets ein Renner.

Auch interessant

Kommentare