Fußballcamp, Zeltlager und Abschlussparty

Drei spannende Tage enden in Mauern

+
Die Königsdisziplin: Der Torschuss darf beim Fußballcamp natürlich nicht fehlen.

Drei spannende und äußerst kurzweilige Tage hat der Nachwuchs der SpVgg Mauern hinter sich. 51 Kinder – von den Bambini bis zu den D-Junioren – standen zusammen mit den insgesamt 18 ehrenamtlichen Trainern  beim achten Mauerner Fußballcamp auf dem Platz. Das SVM-Trainerteam hatte sich ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm ausgedacht – und an Langweile war an den Fußballtagen beileibe nicht zu denken. Technik und Torschuss waren ebenso gefragt wie Koordination und Ballgefühl.

Zudem stand die Saisonabschlussfeier der Junioren auf dem Programm, wobei Eltern und Kinder noch lange beisammensaßen und über die abgelaufene Saison plauderten. Ein Großteil der Kinder und Eltern hatte dann nur einen kurzen Weg ins „Bett“, schließlich hatte die Nachwuchsabteilung um Jugendleiter Jonas Lösing ein Zeltlager organisiert. Nach einer kurzen Nacht und einem ausgiebigen Frühstück traten Eltern und Kinder am Sonntag schließlich glücklich den Heimweg an. 

„Das Fußballcamp ist jedes Jahr ein echtes Highlight für die Kinder. Ich bin dankbar, dass sich die Trainer, die ohnehin schon das ganze Jahr ehrenamtlich auf dem Platz stehen, die Zeit nehmen und hier so ein tolles Wochenende auf die Beine stellen. Es wird sicher auch im nächsten Jahr wieder ein Mauerner Fußballcamp geben.“, so erster Vorsitzender Björn Braun.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Die Neuauflage eines Klassikers
Die Neuauflage eines Klassikers
Sommer auf dem Berg
Sommer auf dem Berg
Die große Feriengaudi
Die große Feriengaudi
Der Traditionslauf wird „volljährig“
Der Traditionslauf wird „volljährig“

Kommentare