1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Freising

Neuerdings wieder vermehrt Graffiti-Sprüher unterwegs

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

In l

etzter Zeit häufen sich in Moosburg wieder die mutwilligen Sachbeschädigungen durch Graffiti-Sprüher. Nachdem noch Ende des alten Jahres mehrere Sprühereien mit einer Schablone durchgeführt wurden (Industriestraße/Breitenbergstraße), war am vergangenen Wochenende wieder ein Sprüher in der Industriestr. und an der Hauptschule an der Schlesierstr. unterwegs. Er besprühte dort mehrere Wände mit einem „roten Gesicht“. Der Schaden beläuft sich auf 1000 Euro; dies verdeutlich, dass es sich um keinen Jugendstreich handelt – sollte der Täter ermittelt werden, wird er, neben den strafrechtlichen Folgen, auch für den Schaden aufkommen müssen. Wer kann Hinweise zu den Taten geben? Mitteilungen erbittet die PI Moosburg, Telefon 08761/76260.

Auch interessant

Kommentare