Ausstellung erst 2021

Paul Hilz: Die Kunst muss noch ein wenig warten

Der Moosburger Tausendsassa Paul Hilz muss seine Ausstellung in der Moosburger vhs aufs kommende Jahr verschieben.

Die Jubiläumsausstellung des Moosburger Künstlers Paul Hilz muss wegen der Corona-Ansteckungsgefahr von Mitte September aufs kommende Jahr verschoben werden.

Ursächlich für die Verschiebung ist die große Beliebtheit des künstlerischen Schaffens, denn die Zahl der Rück- und Anmeldungen hätte den Rahmen der vhs-Räumlichkeiten in Moosburg gesprengt.

Die plötzliche Querschnittslähmung nach dem tragischen Verkehrsunfall beeinträchtigt und belastet den Moosburger Künstler Paul Hilz. Unterkriegen lassen will sich der frühere Realschullehrer aber nicht und hat für Mitte September zusammen mit der Volkshochschule Moosburgseine Jubiläumsausstellung zum 80. geplant.

Wenig verwunderlich muss die Ausstellung, die in den Räumen der vhs angelegt war, auch der Corona-Pandemie zum Opfer fallen. Die Aula der vhs wäre wegen der großen Zahl an Anmeldungen, die Hilz postwendend erhalten hat, unter den Vorsichtsmaßnahmen AHA (Abstand halten) nicht groß genug gewesen.

Nach Absprache mit vhs-Leiterin: Ausstellung erst 2021

In Absprache mit vhs-Leiterin Gerda Fischer wurde die Ausstellung jetzt neu terminiert und auf 9. April des kommenden Jahrs verschoben. Der avisierte Ablauf soll allerdings gleich bleiben: Grußworte von Bürgermeister Josef Dollinger und seiner Amtsvorgängerin Anita Meinelt sowie Gerda Fischer läuten den Abend ab 19 Uhr ein, ehe Dr. Niko Firnkees seine Laudatio auf den Künstler halten wird und Münstermusikdirektor Stefan Metz mit Klassischer Klaviermusik unterhält.

Die Ausstellung ist nach der Vernissage am folgenden Wochenende Samstag und Sonntag je von zehn bis 16 Uhr geöffnet, und der Künstler steht wie eh und je persönlich für alle Besucher parat. Paul Hilz lädt ein: „Ich freue mich auf zahlreichen Besuch!“

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Große Freundin der kleinen Stacheltiere
Große Freundin der kleinen Stacheltiere
Josef Wiesheu im bayerischen Rundfunk: Ein Stück Kanada direkt vor …
Josef Wiesheu im bayerischen Rundfunk: Ein Stück Kanada direkt vor der Haustür

Kommentare