„Plastic Planet“

Gegen den Müllberg

+
Machen sich Sorgen um die Umwelt: Heide Hoffmann und Werner Boote. 

Ein Leben ohne Plastik kann man sich heute kaum noch vorstellen. Überall ist es zu finden: Vom Babyschnuller über Lebensmittelverpackungen bis hin zum Auto. Als Folge davon findet sich in den Meeren mehr Plastik als Plankton, und selbst in unserem Blut ist Plastik nachweisbar. Mit der seit dem Plastikzeitalter hergestellten Kunststoff könnte die Erde sechsmal mit Plastikfolie umwickelt werden.

Diesem Thema widmet sich ein Film mit dem Titel „Plastic Planet“ des Regisseurs Werner Boote, der am Mittwoch, 22. Mai um 19 Uhr im Saal des St. Georg-Hauses am Rindermarkt in Freising gezeigt wird. Werner Boote wird selbst dabei sein und sich persönlich zur Diskussion stellen. Wie Heide Hoffmann von der Projektgruppe „Faires Forum“ des Agenda21- und Sozialbeirats und Michael Rittershofer von der Projektgruppe „Biostadt Freising“ im Agenda21- und Sozialbeirat erklärten, darf die Diskussion auch gerne kontrovers geführt werden. Im Film will Werner Boote besonders herausstellen, was wir aus Plastik machen und was das Plastik mit unserer Welt macht. 

Dabei findet er erstaunliche Fakten und deckt unglaubliche Zusammenhänge auf. Vor allem geht er den Fragen nach, ob Plastik unserer Gesundheit schadet, wer für die Müllberge in Wüsten und Meeren verantwortlich ist und wer dabei gewinnt beziehungsweise verliert. Dabei will er nicht dazu aufrufen, kein Plastik mehr zu kaufen, weil dieses nicht funktioniert, sondern die Menschen zum Nachdenken anzuregen und sich zu überlegen, nicht mehr so viel Plastikramsch zu kaufen. Karten gibt’s beim Katholischen Bildungswerk Freising, beim Tagwerk BioMarkt Freising, im Weltladen Freising und bei Fashion & More. in Freising. Heide Hoffmann rät dazu, den Vorverkauf zu nutzen, da im Saal des St. Georg-Hauses nur 180 Sitzplätze zur Verfügung stehen.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Die Neuauflage eines Klassikers
Die Neuauflage eines Klassikers
Faye verlor ihr Herz an den Baum
Faye verlor ihr Herz an den Baum
Die entlegensten Winkel der Stadt 
Die entlegensten Winkel der Stadt 
Die große Feriengaudi
Die große Feriengaudi

Kommentare