Simeon Soul Charger mit Rescue Annie im Lindenkeller

Nach einer schweißtreibenden Tour 2011 mit über 60 Auftritten in Deutschland, Österreich und in der Schweiz geht die „Simeon Soul Charger-Story“ weiter.

Freising (gb) -

Eigentlich planten Aaron Brooks und seine Kollegen ihre Zelte gegen Ende 2011 hierzulande wieder abzubrechen und „nach Hause“, nach Akron/Ohio zu gehen. Doch genau hier haben die sympathischen Nandlstädter Exil-Amerikaner ein Problem: „Wo ist ’zu Hause’?“ Was wäre die Freisinger Musikszene ohne die „Soul Chargers“? Sicherlich würde alles irgendwie weitergehen, sicherlich riesengroß wäre aber auch das Loch, welches die Psychedelic Rocker reißen würden. „Wir haben im ersten Jahr unseres Deutschlandaufenthalts so viele wirklich gute Freunde kennengelernt, das hätte ich niemals in dieser Art erwartet,“ so Rick Phillips, der Gitarrist der Ausnahmeband. „Die Wertschätzung, unserer Arbeit hier in Deutschland ist einfach überwältigend“ ergänzt Joe Kidd, der Drummer. Zu den guten Freunden von SSC zählen auch die Manhart-Brüder Mike und Tom sowie der Schlagzeuger „Wompmaaster MC“. Die drei bilden das Freisinger Rockmonster „Rescue Annie“ und werden in gewohnt ungeschliffener Art ihren Teil zu einem unvergesslichen Konzert im Lindenkeller beitragen. Das Freisinger Publikum wird es zu schätzen wissen, dass es die Jungs von „Rescue Annie“ nach jahrelanger Bühnenpause es noch einmal richtig krachen lassen. „Hätte“, „wäre“, „vielleicht“... Diese Wörter werden Aaron Brooks, Rick Phillips, Spider Monkey und Joe Kidd erst gar nicht mehr lernen. Jetzt geht es darum, den nächsten Step zu erreichen! Bis kurz vor den Aufnahmen des neuen Albums – SSC sind seit Herbst 2011 im „Kreischsäge-Studio“ mit dem Freisinger Kult-Ton-Mann „Eschi“ mit den Aufnahmen beschäftigt – konnte sich keiner so genau vorstellen, wie es denn nach der Tour 2011 weitergehen sollte. Jetzt heißt es erst mal „Welcome back to the Lindenkeller“. Mit etlichen Songs des neuen Albums „Harmony Square“ im Gepäck werden Simeon Soul Charger sicher auch wieder „Bekanntes“ zum Besten geben und lautstark vom Freisinger Publikum unterstützt werden. Schließlich haben sich die Fernsehmacher nicht an ihre Guten Vorsätze für 2012 gehalten und nichts verändert, geschweige denn verbessert. „Oh my God, turn it off, someone shoot the fuckin’ TV“... www.simeonsoulcharger.com Simeon Soul Charger + Rescue Annie am Samstag, 28. Januar, 20 Uhr, im Lindenkeller.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Einzigartige Krippe auf dem Christkindlmarkt Nandlstadt
Einzigartige Krippe auf dem Christkindlmarkt Nandlstadt
Markus Böck soll Amtschef der CSU Oberschleißheim werden
Markus Böck soll Amtschef der CSU Oberschleißheim werden
THW Freising unterstützt nächtliche Vermisstensuche mit Drohne und Beleuchtung
THW Freising unterstützt nächtliche Vermisstensuche mit Drohne und Beleuchtung
Freisings Innenstadt erstrahlt im Lichtermeer
Freisings Innenstadt erstrahlt im Lichtermeer

Kommentare