Sie sind immer wieder die ersten an Neujahr

Als andere noch schliefen, griffen Mitglieder der Jugendorganisation in der Ahmadiyya Muslim Gemeinde zu Besen und Schaufel. Die Aktion hat für die Muslime einen wichtigen symbolischen Charakter.

Die

meisten lagen nach der Silvesterfeier noch in den Betten als Männer und Buben der Ahmadiyya Muslim Gemeinde Neufahrn auf dem Marktplatz zu Besen und Schaufel griffen. Die Aktion am Neujahrsmorgen wird seit Jahren von der Jugendorganisation Khuddam-ul-Ahmadiyya als Zeichen des guten Willens ausgeführt. Die meisten lagen nach der Silvesterfeier noch in den Betten als Männer und Buben der Ahmadiyya Muslim Gemeinde Neufahrn auf dem Marktplatz zu Besen und Schaufel griffen. Die Aktion am Neujahrsmorgen wird seit Jahren von der Jugendorganisation Khuddam-ul-Ahmadiyya als Zeichen des guten Willens ausgeführt. Wasim Mirza, Präsident der Ahmadiyya Muslim Jamaat in München, erklärt: „ Diese Aufgabe fällt in die Abteilung Waqar-e-Aml der Khuddam-ul-Ahmadiyya, was übersetzt ´Ehrenvolle Arbeit´ bedeutet. Der Sinn der Abteilung Waqar-e-Amal ist es vordergründig, dass bei der Arbeit jede Art von Faulheit aus dem Leben der Ahmadi Muslime verschwindet. Eitelkeit und Prestige-Gedanken sollten dabei niemals ein Hindernis darstellen. Zudem sollen Barrieren sozialer Unterschiede zwischen Menschen gebrochen werden und somit ein Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung und zum Miteinander geleistet werden.“ Die Aktion am 1. Januar solle symbolisch zeigen, dass die Mitglieder der Ahmadiyya Muslim Gemeinde bereit sind, dem Land in dem sie leben, zu dienen und kein Stolz sie daran hindern kann. Zuerst versammeln sich die Helfer in der Früh zum Morgengebet in der Moschee an der Massenhausener Straße und beten gemeinsam für ein gesegnetes, friedliches und erfolgreiches neues Jahr, wobei man gleichzeitig Gott für das vergangene Jahr gedankt wird. Anschließend geht man geschlossen zum Marktplatz, der mit Genehmigung der Gemeinde zusammen mit den Männern des Bauhofs von den Resten der Silvester-Knallerei gesäubert wird.

Meistgelesen

Start in die Flohmarktsaison
Freising
Start in die Flohmarktsaison
Start in die Flohmarktsaison
„Bereich bitte freihalten!“ Taktiles Leitsystem für sehbehinderte Mitbürger
Freising
„Bereich bitte freihalten!“ Taktiles Leitsystem für sehbehinderte …
„Bereich bitte freihalten!“ Taktiles Leitsystem für sehbehinderte Mitbürger
Erwachsenenbildung ist kein Luxus
Freising
Erwachsenenbildung ist kein Luxus
Erwachsenenbildung ist kein Luxus
Martin Feifel mit Kafka in Gasteig
Freising
Martin Feifel mit Kafka in Gasteig
Martin Feifel mit Kafka in Gasteig

Kommentare