Moosburger Advent

Eine ertragreiche Vorweihnachtszeit

+
Christine Eberle vom Verein „Sternstunden“ (2.v.l.) nahm von den Akteuren des Moosburger Advents und der Murmeltiergruppe des Alpenvereins den Spendenscheck in Höhe von 4048 Euro entgegen. Christoh Hübner von Moosburg Marketing hastte die ehrenvolle Aufgabe, den Scheck zu überreichen.

Während der Adventszeit wurden in Moosburg auch Ende des vergangenen Jahrs Spenden für „Sternstunden“ gesammelt. Insgesamt konnten über 4000 Euro für den guten Zweck übergeben werden. Christine Eberle von den „Sternstunden“ nahm diesen stolzen Betrag nun mit großer Freude entgegen. 

Gerade erst vorüber ist die Adventszeit bei „Moosburg Marketing“ aktuell schon wieder ein beherrschendes Thema: Auch wenn es in der Vorweihnachtszeit 2018 in der Dreirosenstadt keinen Märchenumzug geben wird, steht dieses Thema wieder im Fokus, das konnte Christoph Hübner von „Moosburg Marketing“ bereits verraten. Vor wenigen Tagen wurde der Advent 2017 aber erst mal abgeschlossen - mit einem mehr als angenehmen Termin: Christine Eberle vom „Sternstunden e.V.“ des Bayerischen Rundfunks war nach Moosburg gekommen, um eine stattliche Spende abzuholen: Exakt 4048, 47 Euro wurden übergeben, besser: Der Rest, denn gut 2800 Euro wechselten bereits im Dezember während einer Livesendung der Abendschau den Besitzer. Damit konnte die Summe aus dem Vorjahr um etwa 700 Euro gesteigert werden, was Christine Eberle natürlich am allerbesten fand: „Toll, was die Moosburger da geleistet haben!“ Beigetragen zum Erfolg haben neben den Bürgern aber auch die Moosburger Geschäfte: In über 30 Läden wurden 35 Spendenboxen reichlich gefüttert und die Summe von den Geschäftsleuten noch aufgestockt. Weitere Einnahmen kamen durch den Verkauf des Märchenkuriers von Christine Schrödl und das Lebkuchenbasteln im Hexenhaus unter der Leitung von Rita Thomas zusammen. Auch der Deutsche Alpenverein Moosburg hat mit der Murmeltiergruppe und beim Silvesterlauf Spenden gesammelt. Die Moosburg Marketing eG als Veranstalter und Initiator der Arbeitsgruppe freut sich über die erneute Spendenbereitschaft der Moosburger Bürger und der Besucher der Stadt sowie die zahlreiche Unterstützung bei allen Adventaktionen. Durch die gemeinschaftliche Zusammenarbeit und die ehrenamtliche Unterstützung können wichtige Projekte in Bayern und der ganzen Welt durch Sternstunden unterstützt werden.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Rückenschule beim SV Pulling: Einladung zum kostenlosen Probetraining
Rückenschule beim SV Pulling: Einladung zum kostenlosen Probetraining
Party mit der Spider Murphy Gang: Wir verlosen Freikarten
Party mit der Spider Murphy Gang: Wir verlosen Freikarten
Die Mittel für das Facelifting sind vorhanden...
Die Mittel für das Facelifting sind vorhanden...

Kommentare