1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Freising

Tödlicher Unfall auf der A92: 23-jährige Beifahrerin verstarb noch auf der Autobahn

Erstellt:

Von: Lena Hepting

Kommentare

unfall-a92-tödlich
Ein Rettungshubschrauber flog den jungen Mann ins Krankenhaus. Für seine Begleiterin kam jede Hilfe zu spät. © Winfried Ess

Gestern ereignete sich auf der A92 an der Anschlussstelle Freising-Ost und Freising-Mitte ein tödlicher Verkehrsunfall. Die 23-Jährige Beifahrerin verstarb.

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagabend gegen 19 Uhr auf der A92 in Fahrtrichtung München zwischen den Anschlussstellen Freising-Ost und Freising-Mitte. Der 23-jährige Fahrer eines VW Polo kam aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, verunfallte an der Leitplanke und kam auf dem Grünstreifen zum Liegen.

Tödlicher Unfall auf der A92: Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht

Der Fahrzeuglenker aus dem Landkreis Hanau wurde hierbei schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum verbracht werden. Für seine ebenfalls 23-jährige Beifahrerin aus dem Landkreis München kam leider jede Hilfe zu spät, sie verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Richtungsfahrbahn München musste zum Zwecke der Unfallaufnahme fünf Stunden lang gesperrt werden. Um die Unfallursache zu klären, wurde durch die zuständige Staatsanwaltschaft Landshut ein Gutachter hinzugezogen. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 08161/9520 bei der Verkehrspolizeiinspektion Freising zu melden.

Auch interessant

Kommentare