Endspurt auf dem „Uferlos“

Gesund und vielfältig

Die Ausstellung „Klimagourmet“ versucht, die Prozesse und Zusammenhänge einfach zu veranschaulichen und aufzuzeigen, welche Rolle die Art und die Jahreszeit des Anbaus, der Transport, die Lagerung und der Produktionsaufwand haben.

Endspurt auf dem Freisinger Uferlos-Festival, das am Sonntagabend die Pforten schließt!

Und wieder ein Top-Thema: Nachdem sich der inhaltliche Schwerpunkt des Nachhaltigkeitszeltes auf dem „Uferlos“ im Vorjahr intensiv mit Fragen rund um die „Müllvermeidung“ befasst hat, liegt das Augenmerk dieses Jahr auf dem Thema „Essen“: Nahrungsmittelerzeugung und -verarbeitung, Regionalität und Transport, Ressourcen und Gesundheit und Vielfalt – Essen geht schließlich wirklich alle an!

Mit Vorträgen und Aktionen wird natürliches, leckeres und hochwertiges Essen in den Fokus gestellt. Passend zu diesem Thema präsentiert die Stadt Freising im Nachhaltigkeitszelt die interaktive Wanderausstellung „Klimagourmet“. In der mehrfach von der UNESCO ausgezeichneten Ausstellung können Besucher die Themen Treibhauseffekt, Wahl der Lebensmittel, Produktionsaufwand und Transport an verschiedenen Stationen erfassen, ohne sich auf lange Texte und komplizierte Diagramme einlassen zu müssen.

Die Gäste können durch das Vergleichen von Flächen, durch Wiegen, Hochziehen und andere grafische und dreidimensionale Anreize die Themen sensorisch und visuell buchstäblich begreifen.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Vorbildliche Projekte
Vorbildliche Projekte
Breitensport für alle
Breitensport für alle
Im September startet der Unterricht
Im September startet der Unterricht
Hommage an den „Zither-Maxl“
Hommage an den „Zither-Maxl“

Kommentare