Süßer die Glocken nie klingen

Weihnachtsplätzchen für einen Klanggarten in Freising

Eifrig gebacken haben die Kindergartenkinder für ihren Plätzchenverkauf.

Die kleinen Weihnachtsbäcker vom Kindergarten Kinder(t)räume Weihenstephan laden alle Interessierten und Freunde zu ihrem großen Plätzchenverkauf am 2. Dezember und 3.Dezember von elf bis 13 Uhr im Mensafoyer der TUM ein. Es wird bereits fleißig geknetet, gerollt und ausgestochen – ein süßer Weihnachtsduft liegt in der Luft. Die 24 Kindergarten-Familien haben alle Hände voll zu tun, um auch in diesem Jahr wieder den Studenten, Campus Mitarbeitern und Freunden die Vorweihnachtszeit mit ihrem Naschwerk zu versüßen. Liebevoll von den Kindern und Erzieherinnen eingepackt, werden rund 600 Tüten selbst gebackene Plätzchenkreationen angeboten. „Unser Plätzchenverkauf ist immer ein Highlight des Kindergartenjahres. Letztes Jahr waren wir bis auf den letzten Krümel ausverkauft!“, erinnert sich Stephanie Filser, erste Vorsitzende der Kinder(t)räume Weihenstephan e.V.

Passend zum pädagogischen Jahresmotto „Farbklänge – Klangfarben“ der Kinder(t)räume, soll mit dem Erlös des Plätzchenverkaufs die Anschaffung eines Klanggartens realisiert werden. Der Klanggarten soll in einem Teil des großzügigen Gartens der Kinder(t)räume im Frühjahr 2020 angelegt werden. Die Installation, bestehend aus verschiedenen Materialien wie Holz und Metall soll zum musikalischen Experimentieren in der Natur einladen und den Kindern somit die spielerische Exkursion durch Klang und Rhythmus ermöglichen. 

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

„SPONDEALS“ - die neue App für Freising und Region
„SPONDEALS“ - die neue App für Freising und Region
Falsche Polizeibeamte betrügen Rentner
Falsche Polizeibeamte betrügen Rentner
Der Weihnachtszirkus kommt!
Der Weihnachtszirkus kommt!
Die Umbauarbeiten in Freising sind fertig gestellt
Die Umbauarbeiten in Freising sind fertig gestellt

Kommentare