Nähere Untersuchung 

Gartenhäuschen niedergebrannt

Zeugen sind aufgerufen sich bei der Polizei zu melden. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 08122/9680 entgegen genommen.

Am Freitagabend geriet ein Gartenhaus in einer ehemaligen Kleingartenanlage in Brand und brannte dadurch völlig nieder. Gegen 19.30 Uhr ging ein Notruf über einen Brand in der Neustadtstraße in der Integrierten Leitstelle ein. Die alarmierte Feuerwehr Moosburg stellte bei ihrem Eintreffen fest, dass in der dort befindlichen ehemaligen Kleingartenanlage ein Gartenhaus in Vollbrand stand. Der Feuerwehr gelang es das Feuer zu löschen, jedoch war das Häuschen bis dahin weitgehend niedergebrannt.

Die Kriminalpolizei Erding hat im Lauf des heutigen Tages die Brandstelle näher untersucht. Aufgrund der daraus gewonnenen Erkenntnisse muss angenommen werden, dass das Feuer an dem Holzhäuschen vorsätzlich gelegt wurde. Zeugen, die an oder im Umfeld des Brandortes verdächtige Personen wahrgenommen haben, sind aufgerufen sich bei der Polizei zu melden. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 08122/9680 entgegen genommen.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Dr. Stanglmaier kandidiert als Bürgermeister
Dr. Stanglmaier kandidiert als Bürgermeister
Vorbildliche Projekte
Vorbildliche Projekte
Stimmung und Musik am Schafhof
Stimmung und Musik am Schafhof
Im September startet der Unterricht
Im September startet der Unterricht

Kommentare