Polizeibericht Freising

Eine Leichtverletzte bei Zusammenstoß

+
Zeugen des Unfalls gebeten, sich unter der Telefonnummer 08161/5305-0 mit der PI Freising in Verbindung zu setzen.

Am 12.März kam es gegen 21.05 Uhr an der Kreuzung Isarstraße / Ismaninger Straße zu einem Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten Autofahrerin. Dabei fuhr eine 20-jährige Freisingerin mit ihrem Audi die Isarstraße in Richtung stadtauswärts. Zur gleichen Zeit befuhr eine 59-Jährige aus dem nördlichen Landkreis Freising mit ihrem VW die Ismaninger Straße in Richtung Isarstraße. An der Kreuzung wollte sie dabei nach links abbiegen um in Richtung stadteinwärts weiter zu fahren.

 Trotz vorherrschender Verkehrsregelung durch eine Ampel kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die 20-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste durch den herbeigerufenen Rettungsdienst ins Klinikum Freising für weitere Untersuchungen transportiert werden.

Der VW der 52-jährigen musste durch ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle abtransportiert werden, da er nicht mehr fahrbereit war. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 4000 Euro.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs, die Ampel an der Unfallörtlichkeit war zur Unfallzeit eingeschaltet und funktionstüchtig, werden Zeugen des Unfalls gebeten, sich unter der Telefonnummer 08161/5305-0 mit der PI Freising in Verbindung zu setzen.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Die Aufarbeitung unmenschlicher Verbrechen
Die Aufarbeitung unmenschlicher Verbrechen
Gerstensaft und politische Spitzen
Gerstensaft und politische Spitzen
Die Premiere steht jetzt schon kurz bevor
Die Premiere steht jetzt schon kurz bevor
Dieser Tropfen verkörpert Tradition
Dieser Tropfen verkörpert Tradition

Kommentare