„Enjoy the moment!“

Bürgermeister Josef Reiser ehrt Einser-Abiturienten

Die geehrten Einserabiturienten aus dem Stadtgebiet auf den Rathaustreppen zusammen mit Bürgermeister Josef Reiser (links), Oberstufenkoordinator Studiendirektor Otto Faber (hinten) und Schulleiter Studiendirektor Alexander Wildgans (rechts)

Nicht weniger als 14 Abiturienten aus dem Stadtgebiet Mainburg schlossen ihre Reifeprüfung mit einer Eins vor dem Komma ab. Für Bürgermeister Josef Reiser Grund genug die jungen Frauen und Männer ins Rathaus einzuladen und mit ihnen auf ihren großen schulischen Erfolg anzustoßen.

Reisers Bitte an die Prüfungsbesten für die Zeit nach ihrem Studium und ihrer Ausbildung: „Wenn Ihr die Welt kennegelernt habt, dann kommt doch einfach zurück nach Mainburg, wir können Euch hier ganz bestimmt gut gebrauchen.“ Mit einem Buchpräsent wurden ausgezeichnet: Merve Aydin, Victoria Puls, Pauline Weigert (Sandelzhausen) und Dielle Syliqi, die jeweils eine glatte 1,0 schafften. Sophia Stuber schloss mit 1,1 ab und Isabella Rembeck (Lindkirchen) mit 1,2. Tobias Dumsky, Nadine Gabelsberger und Franziska Piefke erreichten eine 1,6 und Franziska Fuchs eine 1,7. Zu den Geehrten gehörten auch Michelle Natte und Lukas Ostermeier (Meilenhofen) mit 1,8 und Zehra Türkmen und Veronika Vogl, die jeweils eine 1,9 bekamen. Im Gespräch erfuhr das Stadtoberhaupt, dass einige der Absolventen ein Freiwilliges Soziales Jahr leisten wollen, andere zieht es als Au Pair nach Barcelona, Kanada oder in die USA und ein Teil will schließlich mit einer Ausbildung oder einem Studium beginnen. Als Studiengänge wurden unter anderem Medizin, Wirtschaftsingeneurswesen, Statistik und Chemie genannt. Oberstufenbetreuer Otto Faber meinte anerkennend: „Des fliagt Euch ja ned zua“ und Schulleiter Alexander Wildgans riet im Hinblick auf das Ende der Schulzeit: „Enjoy the moment!“ Das FORUM schließt sich den Glückwünschen gerne an.

Auch interessant:

Meistgelesen

Abstrichzentren in Kelheim und Mainburg: Corona-Termin-Check
Abstrichzentren in Kelheim und Mainburg: Corona-Termin-Check
Corona-Ticker für den Landkreis Kelheim: Inzidenzwert sinkt wieder
Corona-Ticker für den Landkreis Kelheim: Inzidenzwert sinkt wieder
Es ist viel mehr Impfstoff notwendig!
Es ist viel mehr Impfstoff notwendig!

Kommentare