Alexander Tauscher besucht Au

Alles auf Sendung: „Radioreise“ zu Gast in der Hallertau

Gruppe von fünf Personen im Freien
+
Unser Bild zeigt von links nach rechts: Ritsch Ermeier, Alexander Tauscher, Martina Mayer, Evi Sachsenhauser und Alfred Baur.

Kürzlich war der Moderator Alexander Tauscher von „Radioreise“ zu Besuch in Au, um sich ein Bild vor Ort zu machen von den Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten der Hallertau.

Geplant war ursprünglich eine Sendung von etwa 50 Minuten zum Thema: „Auf den Wasser-Radlwegen den Norden Oberbayerns entdecken“, aber weil es so viel zu erzählen gab, macht der Münchner Radiojournalist kurzer Hand gleich zwei Sendungen. Interviewpartner war der Auer Marktstrawanzer und Musikant Ritsch Ermeier, der natürlich vieles über das Hopfenland zu erzählen wusste und spontan auch noch eine Strophe des „Holledauer Liads“ ins Mikrofon sang.

Alfred Baur und Evi Sachenshauser von den Marktstrawanzern waren ebenso mit von der Partie wie Martina Mayer, Tourismusexpertin beim Landratsamt Freising. Radioreise ist eine Sendung in Form einer lockeren Moderation mit eingespielten O-Tönen, Atmos und Themen-Musiken. Die Gesamtwortlänge einer jeden Sendung beträgt etwa 50 Minuten. Wann und wo genau die Sendung über die Hallertau und den Bockerlradweg ausgestrahlt wird, wird bekanntgegeben sobald der Termin feststeht. Als Broadcast wird der Beitrag unter www.Auer-Markt-Strawanza.de demnächst zur Verfügung stehen.

Weitere Infos zur Sendereihe unter www.Radioreise.de 

Auch interessant:

Meistgelesen

"Der Hopfen bestimmt meinen Arbeitsalltag"
"Der Hopfen bestimmt meinen Arbeitsalltag"
Kein Konsens über artgerechte Haltung
Kein Konsens über artgerechte Haltung

Kommentare