Betreuungsjahr 2021/2022

Nur in schriftlicher Form: Anmeldungen in den städtischen Kitas ist bis 15. März möglich

Spielplatz eines Kindergartens
+
Im Abenteuerland können die Kinder von 7.30 bis 15.30 Uhr betreut werden

In den städtischen Kindertageseinrichtungen ist die Anmeldung für das im September beginnende Betreuungsjahr 2021/2022 bis Montag, 15. März, möglich.

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Risiken, findet die Einschreibung nicht in den Einrichtungen, sondern ausschließlich schriftlich statt.

Die Formulare zur Anmeldung bei den städtischen Einrichtungen werden auf der Homepage der Stadt Mainburg unter www.mainburg.de online zur Verfügung gestellt (» Wohnen & Leben » Bildung und Betreuung » Kindergärten & Kinderkrippen » jeweilige Einrichtung anklicken und individuelles Formular auswählen). Die Anmeldebögen sind ausgefüllt bis spätestens 15. März in den Briefkasten der jeweiligen Wunsch-Kita einzuwerfen, oder per E-Mail zurückzugeben.

Wegen der weiterhin nicht einschätzbaren Entwicklungen des Corona-Virus werden die Tage der offenen Tür in den kommunalen Kindertageseinrichtungen nicht stattfinden. Dafür werden ausführliche Informationen und Bilder auf der Internetseite veröffentlicht und spätestens ab Ende Februar zur Verfügung stehen.

In den fünf städtischen Einrichtungen werden folgende Wahlmöglichkeiten angeboten.

Im Kindergarten Am Gabis in Mainburg gibt es vier Regelgruppen. Die Kinder können dort von sieben bis 15 Uhr betreut werden. Die Regelbuchungszeit liegt zwischen fünf bis acht Stunden. Sowohl im Kindergarten Am Gabis, als auch im Kindergarten Abenteuerland wird ein warmes Mittagessen angeboten.

Im Kindergarten Abenteuerland befinden sich vier Regelgruppen. Bei Bedarf können im Kindergarten Abenteuerland bis zu acht Stunden gebucht werden. Die Kinder können dort in der Zeit von 7.30 bis 15.30 Uhr betreut werden.

Der Ganztagskindergarten „Schneckenheim“ befindet sich mit einer Gruppe im Altenheim St. Michael. Die Kinder können dort neun oder zehn Stunden in der Zeit von sieben bis 17 Uhr betreut werden.

Im Kindergarten in Sandelzhausen haben die Eltern die Möglichkeit ihr Kind in drei Gruppen mit Öffnungszeiten von 7.30 bis 15.30 Uhr von vier bis acht Stunden betreuen zu lassen.

Die Kinderkrippe „Spatzennest“ nimmt Kinder im Alter zwischen ein und drei Jahren auf. Die Regelbuchungszeit beträgt 20 Stunden pro Woche. Die Mindestbuchungszeit kann je nach Belegung auf zehn Stunden pro Woche reduziert werden. Die Regelbuchungszeit liegt in der Zeit von 7.30 bis 14.30 Uhr zwischen vier und sieben Stunden täglich. Es können auch einzelne Wochentage gebucht werden. Ein warmes Mittagessen wird ebenfalls angeboten.

Eltern, die noch Fragen zur pädagogischen Arbeit und zur Konzeption haben können sich jederzeit per E-Mail oder telefonisch an die Einrichtungsleitungen wenden.

Kindergarten Am Gabis:

Leiterin Simone Ketterl, Telefon: 08751-3020, E-Mail: Simone.Ketterl@mainburg.de

Kindergarten Abenteuerland:

Leiterin Mirjam Gschlößl, Telefon: 08751-845389, E-Mail: Mirjam.Gschloessl@mainburg.de

Ganztagskindergarten „Schneckenheim“

Leiterin Rosalinde Lindner, Telefon: 08751-844459, E-Mail: Rosalinde.Lindner@mainburg.de

Kindergarten in Sandelzhausen

Leiterin Antje Klein, Telefon: 08751-4788, E-Mail: Antje.Klein@mainburg.de

Kinderkrippe „Spatzennest“

Leiterin Julia Pürzer, Telefon: 08751-841668, E-Mail: kikr-spatzennest@mainburg.de

Auch interessant:

Meistgelesen

Narrhalla-Garde auch in diesem Jahr eine Augenweide
Narrhalla-Garde auch in diesem Jahr eine Augenweide
Abstrichzentren in Kelheim und Mainburg: Corona-Termin-Check
Abstrichzentren in Kelheim und Mainburg: Corona-Termin-Check

Kommentare