Aktion in der Adventszeit

„Kultur vor dem Fenster“: Den Christkindlmarkt gibt´s jetzt direkt für dahoam

ein Mann steht im Schnee mit einem Akkordeon
+
Der Musiker und Autor Ritsch Ermeier hat sich für die diesjährige Adventszeit eine ganz besondere Aktion einfallen lassen.

Nach dem gigantischen Erfolg der „Gallimarkt dahoam“ -Aktion hat sich der Mainburger Musiker und Autor Ritsch Ermeier gedacht, warum nicht auch eine „Christkindlmarkt dahoam“-Aktion starten?  

Nachdem weit und breit keine Christkindlmärkte stattfinden, könnte man die wichtigsten Dinge eines Christkindlmarktbesuchs doch direkt zu den Bürgern bringen. Gesagt, getan!   

Ritsch Ermeier hat mit verschiedenen Mainburger Firmen sechs kleine, aber feine Christkindlmarkt-Packerl geschnürt. Darin enthalten sind von der Liqueur & Genussmanufaktur Lutzenburger jeweils eine edle Flasche Glühwein und wärmender Kinderpunsch, von der Bäckerei Bugl gibt es weihnachtliche Platzerl und Lebkuchen, für romantische Weihnachtsdeko sorgt Haimerl Bett&Heim, die Blumenfrau steuert jeweils ein Adventsgesteck mit Kerze dazu. Euronic Bachner sorgt mit jeweils einer Lichterkette für die adventliche Beleuchtung und von der Firma Haix gibt es jeweils ein paar wärmende Socken. Obendrauf liegt auch noch Ermeiers Advents-Hörbuch „Besinnlicher Teil“.

Das Päckchen liefert Ritsch Ermeier persönlich zu einem vereinbarten Termin kontaktlos bei den Gewinnern ab, und gibt dazu obendrein ein halbstündiges Adventskonzert samt Adventsgeschichte im Garten oder der Einfahrt vor dem Fenster oder dem Balkon. Das Ganze im Rahmen der Aktion „Kultur vor dem Fenster“, bei der Musiker für kleine Konzerte vor dem Fenster gebucht werden können https://www.kultur-vor-dem-fenster.de/.

Und so funktioniert es!

Die Gage für den Musiker übernehmen freundlicherweise die teilnehmenden Geschäfte. Wie funktionierts? Wie auf den Flyern, den Jörg Rudloff von „The Sour Cherry“ beisteuert, beschrieben, lassen sich interessierte Teilnehmer einer Familie weihnachtlich vor einem Schaufenster einer der teilnehmenden Firmen fotografieren und mailen das Photo an bavarianvoices@yahoo.de. Die sechs originellsten Photos gewinnen das Packerl samt dem Konzert vor dem Fenster. Einsendeschluss ist Dienstag, 15. Dezember. Die Übergaben samt kleinen Konzert sollen dann am vierten Adventwochenende erfolgen. Also los, auf an die Handykameras und ab nach Mainburg zum Schaufensterbummel mit Photoshooting.

Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

Auch interessant:

Meistgelesen

Abstrichzentren in Kelheim und Mainburg: Corona-Termin-Check
Abstrichzentren in Kelheim und Mainburg: Corona-Termin-Check
Grundschule Au: "Einweihung" ohne Hauptpersonen
Grundschule Au: "Einweihung" ohne Hauptpersonen
Ewald Haimerl für Verdienste geehrt
Ewald Haimerl für Verdienste geehrt

Kommentare