Dellnhauser Volksmusikfest

Viel Spaß und Spiel für die Kinder

Jede Menge geboten ist vor allem für die kleinen Besucher des Dellnhauser Volksmusikfests.

Springen, sausen, singen und sich ausprobieren, das alles können Kinder beim Dellnhauser Volksmusikfest, das vom 8. bis 12. Juli in Au/Hallertau stattfindet.. Das Angebot ist sowohl für die ganz Kleinen als auch für die schon etwas Größeren bestens geeignet. Betreut vom Verein der Kindergartenfreunde Au/Hallertau stehen den Kindern im Kinderareal, nahe dem Schlossbiergarten, spannende und lustige Unterhaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Kinderschminken und ein Drechsel-Workshop sind fester Bestandteil des Rahmenprogramms. Richtig austoben können sich die Kleinen zudem noch auf einer Hüpfburg oder auf dem nahe gelegenem Spielplatz des Schloss-Biergartens.

Musikalisch spannend wird es für die jungen Besucher beim Kindersingen und Musizieren unter der Leitung der Grundschule Au oder beim speziellen Kinderhoagart´n am Sonntag, organisiert von der Auer Geigenmusi. Ein ganz besonderer Besuch steht für Samstag Nachmittag, 11. Juli, auf dem Programm, denn der kleine, grüne Drache Tabaluga, bekannt durch die gleichnamige TV-Serie und die Kinder-Musicals von Peter Maffay, kommt nach Au. Auf der Schlossbühne werden Songs aus verschiedenen Musicals zu hören sein, die von der Peter-Maffay-Coverband Steppenwolf als acoustic Trio live gespielt werden. Der kostenlose Familien-Volkstanzkurs am Samstag ist für Kinder und Erwachsen bestimmt gleichermaßen ein besonderer Spaß. Dieser Tanzkurs soll in erster Linie Spaß machen und ist ein heiteres Ereignis für Kinder und Erwachsene. Zusammen mit Tanzmeisterin Katharina Mayer stellen die Dellnhauser Musikanten die beliebtesten Volkstänze vor. Eine weitere, wunderbare Mitmachgelegenheit bietet sich am Sonntag für die etwas Größeren beim Percussion-Workshop. Im Kurs stellen die beiden Profis, Stefan Pellmaier und Stephan Treutter, verschiedene Schlaginstrumente aus aller Welt vor. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht nötig, denn Schritt für Schritt werden einige rhythmische Grundsätze sowie die Handhabe der verschiedenen Instrumente erklärt. Gemeinsam werden die Leiter mit den Kursteilnehmern ein kleines Musikstück einstudieren. Das Ergebnis des Workshops wird anschließend vor Publikum präsentiert. Der Kurs ist auf 30 Personen beschränkt und für Erwachsene und Jugendliche sowie für Kinder ab zehn Jahre geeignet.

Auch interessant:

Meistgelesen

Theresa Hagl hat die Krone auf
Hallertau
Theresa Hagl hat die Krone auf
Theresa Hagl hat die Krone auf
Sieg in der ersten Runde durch „RSC“
Hallertau
Sieg in der ersten Runde durch „RSC“
Sieg in der ersten Runde durch „RSC“
Schäfflertanz neigt sich dem Ende zu
Hallertau
Schäfflertanz neigt sich dem Ende zu
Schäfflertanz neigt sich dem Ende zu
Ein Herz für Irrsinn und Wahnwitz
Hallertau
Ein Herz für Irrsinn und Wahnwitz
Ein Herz für Irrsinn und Wahnwitz

Kommentare