Dellnhauser Volksmusikfest

Zum zehnten Jubiläum geht´s nach Wolnzach

Das Dellnhauser Volksmusikfest feiert 2021 zehntes Jubiläum - allerdings nicht wie gewohnt in Au sondern im Markt Wolnzach. 

Das beliebte Dellnhauser Volksmusikfest, das alle zwei Jahre tausende Besucher nach Au in die Hallertau gelockt hat, findet im kommenden Jahr bereits zum zehnten Mal statt - allerdings nicht mehr am gewohnten Ort, sondern im Markt Wolnzach.

Die Gründe kennt Michael Eberwein, Chef der Dellnhauser Musikanten: „Der Schlossbräukeller mit Biergarten in Au ist geschlossen und momentan ist nicht absehbar, ob und wann eine Wiedereröffnung stattfindet. Zudem wird es durch den Umbau der Brauerei demnächst eine Großbaustelle geben, auch hier ist nicht absehbar wann mit der Fertigstellung zu rechnen ist. Weiterhin plant die Marktgemeinde die Sanierung der Ortsdurchfahrt. All dies ermöglicht keine Planungssicherheit, die aber bereits jetzt feststehen muss“. Daraufhin habe sich Eberwein an den Markt Wolnzach gewandt: „Wolnzach ist ein attraktiver Ort in der Holledau, in das unser Fest meines Erachtens bestens passt. Bei der dortigen Gemeinde habe ich mehr als offene Türen vorgefunden und damit war der Ortswechsel relativ schnell klar.“ So verliert der Markt Au eine beliebte Veranstaltung, während ganz Wolnzach jubeln darf, wenn sich am ersten Juli-Wochenende der Marktbereich für das zehnte Jubiläumsfest in ein großes Festivalgelände verwandelt. „Einegspuit“ wird am Freitag, 2. Juli, das freie Festival findet am Samstag, 3., und Sonntag, 4. Juli, statt. Weitere Infos gibt´s unter www.volksmusikfest.de.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

 WUM-Shop gibt 2000 Euro für die Corona-Soforthilfe
 WUM-Shop gibt 2000 Euro für die Corona-Soforthilfe
Kelheim: 108 Personen Im Landkreis genesen, THW bittet um Unterstützung
Kelheim: 108 Personen Im Landkreis genesen, THW bittet um Unterstützung
Caritas: Weiterhin Hilfe und Rat für pflegende Angehörige
Caritas: Weiterhin Hilfe und Rat für pflegende Angehörige

Kommentare