Am kommenden Samstag

Erlebnisführung der Markt-Strawanza: Der Weg des Hopfens

Die Auer Marktstrawanza haben beginnend zur Hopfenzupf eine besondere Erlebnisführung konzipiert. Unser Bild zeigt die kleine Hopfenernte am Marktplatz, die auch in diesem Jahr Teil der Führung ist.

Am kommenden Samstag, 12. September laden die Auer Markt-Strawanza zur Erlebnisführung ein.

„Der Weg des Hopfens von der Pflanze ins Bier und letztendlich in die Kehle“ - diese Erlebnisführung der Markt-Strawanzastartet am kommenden  Samstag, 12. September, um 16 Uhr beim Siegelbrunnen am Auer Marktplatz. Inhalt der Führung ist eine kleine Hopfenernte am Marktplatz, kurze Fernbesichtigung des letzten Hopfenbauers in Au, Besichtigung des Auer Brauereiareals und dem Eiskeller.

Hopfazupfamahl mit Ritsch Ermeier

Abschließend gibt es um 18 Uhr im Gasthaus Rosenwirt ein Hopfazupfamahl mit musikalischer Begleitung durch den bekannten Holledauer Musikanten Ritsch Ermeier.

Das bayrische Hopfazupfamahl, mit Aperitif, drei Gängen und drei verschiedenen Bieren, bestehend aus dem Hopfengsbusi, der klassischen Nudelsuppe, Bierbratl vom Wammerl und Hals, mit Teigknödel und Kartoffelgurkensalat und einem Apfelstrudelparfait mit Hopfenlikörsoße und Zwetschgengröster.

Der bekannte Holledauer Musikant Ritsch Ermeier unterhält beim Hopfazupfamahl.

Der Preis für die Führung inklusiv Hopfazupfamahl und musikalischer Begleitung beträgt 45 Euro. Dafür ist eine verbindliche Anmeldung mit fester Teilnehmerzahl unter auer-markt-strwanza@kolping-au.de oder unter Telefon 0151/28746051 möglich.

Die Teilnehmergruppierungen werden im Gasthaus Rosenwirt entsprechend den Corona-Auflagen reserviert. Für die Teilnahme ist ein Mundschutz notwendig!

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare