1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Hallertau

Schlendern, Schmökern und Stöbern

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Entlang der Unteren und Oberen Haupstraße kann beim Flohmarkt wieder nach Herzenslust gestöbert werden.

Bereits ab sieben Uhr wird am kommenden Sonntag, 28. Februar, reges Treiben in der Marktgemeinde Au herrschen, denn dann ist wieder Fastenmarkt und die Händler beginnen mit ihrem Aufbau. Von sieben bis 17 Uhr bieten die Fieranten entlang der „Flohmarktmeile“ an der Unteren und Oberen Haupstraße ihre Waren an und laden zum gemütlichen Bummel ein. Parallel dazu haben die örtlichen Geschäfte geöffnet.

Mittlerweile eine feste Institution im Veranstaltungskalender des Marktes Au in der Hallertau ist der Fastenmarkt, der sich in den vergangenen Jahren einen regelrechten Kultstatus erarbeitet hat. Der Gewerbeverein Au hat auch in diesem Jahr wieder ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine gestellt und dafür gesorgt, dass alle auf ihre Kosten kommen. So sorgen verschiedene Attraktionen dafür, dass bei den kleinen Gästen keine Langeweile aufkommt, während sich Mama und Papa beim Autosalon auf dem Schlossbräugelände gemütlich nach neuen und sparsamen Modellen umsehen können. Die Auer Gastronomie sorgt währenddessen für die richtige Verpflegung. Zum gemütlichen Schmökern und Stöbern lädt die Gemeindebücherei ein, die bereits seit zehn Jahren ihr Domizil an der Oberen Hauptstraße hat. Damit die Besucher ungestört bummeln können, bleibt die Auer Ortsdurchfahrt während des Marktes gesperrt. Ausreichend Parkplätze stehen an den Supermärkten in der Mainburger Straße, Pfaffenhofener Straße und am Schulgelände an der Hochfeldstraße zur Verfügung.

Auch interessant

Kommentare