Florian Au 40/1 wurde getauft

Die

Freiwillige Feuerwehr Au/Hallertau konnte am vergangenen Wochenende ihren Stolz auf das neue und am Sonntag eingeweihte Fahrzeug kaum verbergen: Das HLF 20/16 ist eine Ersatzbeschaffung für den alten Rüstwagen, der ausgemustert werden musste und trägt den Funknamen „Florian Au 40/1“ Der Mercedes verfügt über eine Motorleistung von 208 KW und eine Pumpenleistung von 3000 Liter pro Minute. Insgesamt können 2000 Liter Wasser transportiert werden, der Schaumtankfasst zusätzliche 200 Liter. Mit einem gesamtgewicht von 15 Tonnen ist das HLF 20/16 aus dem Jahr 2009 das neueste und am modernsten ausgestattete Fahrzeug. Da es auf Grund seiner umfangreichen Beladung und Ausstattung sowohl zur Brandbekämpfung als auch für technische Hilfeleistungen größeren Umfangs selbstständig eingesetzt werden kann, wird es bei Notfällen grundsätzlich als erstes Fahrzeug alarmiert.

Auch interessant:

Meistgelesen

Abstrichzentren in Kelheim und Mainburg: Corona-Termin-Check
Abstrichzentren in Kelheim und Mainburg: Corona-Termin-Check

Kommentare