1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Hallertau

So macht das Lernen Spaß

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Spielerisch Französisch lernen mit einem „echten“ Franzosen: Lektor Jérémy Bourdeaux-Dumoulin in voller Aktion.

Wie schon im vergangenen Jahr, so stattete auch in der vergangenen Woche das sogenannte „FranceMobil“ dem Hallertau-Gymnasium in Wolnzach einen Besuch ab: „Das FranceMobil ist ein französischer Lektor am Steuer eines Renault Kangoo, der auch an Ihre Schule kommt, um den Schülern die französische Sprache und Kultur in spielerischer Art und Weise nahezubringen“.

So informiert das Institut français über eine seiner begehrtesten Aktionen: Seit gut zehn Jahren touren diese Lektoren in ihren bunt beklebten und mit vielen authentischen Materialien bepackten Fahrzeugen durch ganz Deutschland, um bei Schülern aller Jahrgangsstufen für ihr Land und die deutsch-französische Zusammenarbeit zu werben.  Und so durften dann auch in diesem Jahr wieder vier verschiedene Klassen des HGW  „Unterrichtsstunden“ ganz anderer Art erleben:  In kurzweiligen Spielen konnten die Schüler ihre landeskundlichen und sprachlichen Kenntnisse vertiefen und hatten sichtlich Spaß dabei. Einmal Unterricht mit einem „echten“ Franzosen in Person von Jérémy Bourdeaux-Dumoulin., das war eine willkommene Abwechslung und zugleich eine interessante Erfahrung für die Wolnzacher Gymnasiasten. 

So etwa traten die Schüler zum Beispiel in Mannschaften gegeneinander an, um französische Wörter in Liedern zu identifizieren, in denen sie dem französischen Gast durch gezielte Fragen Informationen über seine Person entlockten.  Oder schließlich bei einem - vom Lektor selbst mitentwickelten - Gesellschaftsspiel ihr landeskundliches und sprachliches Know-How vertiefen konnten.

Auch interessant

Kommentare