1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Hallertau

Freibad verspricht Badevergnügen pur

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Glasklares, aufgeheiztes Wasser, ein 50-Meter Schwimmbecken, ein Springturm, ein Spaßbecken, ein Kinderbeken und eine Wasserrutsche - am kommenden Samstag eröffnet das Mainburger Freibad.

Das Mainburger Freibad ist ausgewintert und wurde bis zur letzten Minute auf Hochglanz gebracht, sodass am kommenden Samstag, 14. Mai der Auftakt für die neue Badesaison gemacht werden kann.

Saisonkarten für die beheizte Badeanlage gibt es im Bürgerbüro (Eingang unter den Rathausbögen) während der Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 8 bis 12.30 Uhr sowie zusätzlich Dienstag-Nachmittag von 13.30 bis 16 Uhr und Donnerstag-Nachmittag von 13.30 bis 17.30 Uhr. Die Eintrittspreise wurden für die neue Saison moderat angehoben. Die Saisonkarte für Erwachsene kostet 60 Euro, für Kinder und Jugendliche 37 Euro und die Gebühr für eine Familienkarte beträgt 105 Euro. Die Preise für die Dutzendkarten sind 32 Euro für Erwachsene und 20 Euro für Kinder und Jugendliche. Für den Einzeleintritt zahlen Erwachsene 3,20 Euro und nach 17 Uhr 2,70 Euro. Die Tageskarte für Kinder und Jugendliche vom sechsten bis 18. Lebensjahr kostet zwei Euro. Die Ermäßigungen für Schüler, Azubis Sozialhilfeempfänger sowie Schwerbehinderte und die Rabatte für die Inhaber der „Bayerischen Ehrenamtskarte“ werden weiterhin auf die jeweilige Saisonkarte gewährt. Auch das Privileg für alle Saisonkarten- und Dutzendkartenbesitzer, das Freibad bereits ab 6 Uhr morgens zu nutzen, besteht weiterhin. Für Badegäste mit Einzeleintritt ist das Freibad ab 9 Uhr geöffnet. Einlass ist bis 19.30 Uhr; um 20 Uhr schließt die Badeanlage. Am kommenden Samstag sorgen sich auch die neuen Kioskpächter um das leibliche Wohl der Badegäste. Das FORUM wird in seiner nächsten Ausgabe drüber berichten.

Auch interessant

Kommentare