Landkreis Kelheim

Die Helden des Alltags: Mitarbeiter der Abens-Apotheke gewürdigt

+
Dieses Engagement muss gewürdigt werden! Der

Insgesamt gibt es im Landkreis Kelheim aktuell 359 positive Fälle von Corona. Bislang sind 21 Personen verstorben (Stand: 14. April). Die gute Nachricht des Tages: 224 Personen sind inzwischen wieder genesen. Das heißt: Gut 62 Prozent der bisher Infizierten sind bereits wieder gesund!

Kelheim- Die Corona-Krise stellt uns als Gesellschaft aktuell vor nie dagewesenen Herausforderungen. Jeder einzelne von uns kann durch seinen persönlichen Einsatz enorm Positives bewegen. Jeden Tag leisten viele Menschen bei uns im Landkreis Kelheim Dinge, die nicht selbstverständlich sind und über das Normalmaß weit hinausgehen.

Landkreis Kelheim: Mitarbeiterinnen gewürdigt

Der Landkreis Kelheim startete daher unter dem Motto „Einsicht, Rücksicht, Zuversicht“ die Kampagne „Helden des Alltages im Landkreis Kelheim gesucht“. Alle „Helden des Alltags im Landkreis Kelheim“ werden nach der Corona Krise ins Landratsamt zu einer Feier eingeladen.

Mit zwei Teams – die im 14-tägigen Wechsel arbeiten – gewährleisten die Mitarbeiterinnen der Abens-Apotheke in Abensberg die Versorgung ihrer Kunden – und das 11 Stunden täglich. Der Landkreis bedankt sich ausdrücklich für das enorme Engagement des Teams der Abens-Apotheke und freut sich den Titel „Held des Alltags im Landkreis Kelheim“ verleihen zu dürfen. 

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Kommentare