Das Weihnachtsfest rückt näher

Ein Geschenk mit Herz

+
Viele Kinder auf dieser Welt leiden unter Armut. Um ihnen an Weihnachten eine Freude zu bereiten, gibt es bereits seit einigen Jahren die Aktion „Geschenk mit Herz“ des internationalen Hilfswerks „humedica“.

Spekulatius und Lebkuchen stehen schon seit Monaten in den Supermarktregalen und viele Geschäfte bringen bereits die Weihnachtsdekoration an. Das Fest der Liebe nähert sich mit großen Schritten. Doch viele Kinder auf dieser Welt leben in Armut und haben noch nie ein Weihnachtsgeschenk in den Händen gehalten.

Hier kommt bereits seit einigen Jahren die Aktion „Geschenk mit Herz“ des internationalen Hilfswerks „humedica“ ins Spiel. Ziel soll es sein, möglichst vielen Kindern ein schönes Weihnachtsfest mit einem Päckchen zu ermöglichen, das von Herzen kommt. In diesem Jahr werden Kinder im Kosovo, in Litauen, der Ukraine, in Albanien, Rumänien, Serbien, der Republik Moldau sowie in Bayern mit hoffentlich vielen Geschenken glücklich gemacht. Wie das persönliche „Geschenk mit Herz“ aussehen soll und eine genaue Anleitung darüber, wie die Schachtel verpackt werden muss, ist unter www.geschenk-mit-herz.de nachzulesen. Bis spätestens Freitag, 11. November, kann das Päckchen entweder in den Kindergärten, der Grundschule, im Pfarrbüro oder im Rathaus abgegeben werden.

Auch interessant:

Meistgelesen

Das alte Testament auf gut bayrisch
Hallertau
Das alte Testament auf gut bayrisch
Das alte Testament auf gut bayrisch
Auf zum Hallertauer Oktoberfest!
Hallertau
Auf zum Hallertauer Oktoberfest!
Auf zum Hallertauer Oktoberfest!
Spannendes Theater am HGW
Hallertau
Spannendes Theater am HGW
Spannendes Theater am HGW
Wahlkreis Landshut/Kelheim: Bernd Wimmer zieht es in den Bundestag
Hallertau
Wahlkreis Landshut/Kelheim: Bernd Wimmer zieht es in den Bundestag
Wahlkreis Landshut/Kelheim: Bernd Wimmer zieht es in den Bundestag

Kommentare