1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Hallertau

Der neue Hoffnungsträger heißt Andreas Klein

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Unser Foto zeigt das neue sportliche Gespann, eingerahmt von den Vorständen Stefan Bolling und Stefan Amberger:  V.l. Spielleiter Reitmeier, Klein und Spielführer Christopher Heider.

Fußball-Kreisklassist FC Mainburg hat einen neuen Trainer für die anstehende Spielzeit! Nachdem Sepp Hof, Trainer der vergangenen Jahre, aus beruflichen Gründen kurz vor Ende der eben beschlossenen Saison seine Demission bekannt gegen musste, hat Spielleiter Michael Reitmeier gut eine  Woche nach dem letzten Saisonspiel schon den Nachfolger präsentieren können.

Mit Andreas Klein übernimmt ein Franke die Kicker des FCM. Der 46-Jährige hatte zuletzt pausiert,  ist in St.Johann wohnhaft und hatte nach seiner Landesdligakarriere in Nürnberg und dem beruflichen Umzug nach Niederbayern den FC Walkertshofen und  TV Barbing (beide Kreisklasse),  den SV Obertraubling (Kreisliga) und SV Ettenkofen (Bezirksliga) trainiert.

Trainingsauftakt ist am Dienstag, 24. Juni, das erste Testpiel steht am Samstag, 28. Juni, beim Kreisligisten SV Ihrlerstein an.  

Auch interessant

Kommentare