Auf in den Sommer-Endspurt!

Badesaison verlängert: Mainburger Freibad bleibt noch bis Sonntag geöffnet

Endspurt im Freibad in Mainburg: bis kommenden Sonntag können Badefans noch ihre Bahnen im Becken ziehen.

Es war schon eine verrückte Badesaison, nicht nur in Mainburg. Coronabedingt ging es später als gewohnt los und mit deutlich spürbaren Regularien für die Badegäste.

Bürgermeister Helmut Fichtner wollte der Bevölkerung das Badevergnügen auch in schwierigen Zeiten nicht ganz vorenthalten, aber andererseits natürlich auch so sicher wie möglich realisieren.

Den Freizeitschwimmern bleiben noch wenige Tage, die spätsommerliche Sonne versprechen.

Das Freibad der Stadt Mainburg ist bis einschließlich kommenden Sonntag, 20. September geöffnet, länger also als ursprünglich geplant.

Vom Betreiber, dem StadtUnternehmen SUM, wird empfohlen, die personalisierten Chipkarten nicht zurückzugeben. Denn, sollte in der nächstjährigen Badesaison weiterhin eine Registrierung der Badegäste erforderlich sein, können diese weitergenutzt werden.

Soweit 2021 wieder ein regulärer Betrieb möglich ist, kann das Kartenpfand auch zu Saisonbeginn gegen Rückgabe der Chipkarte abgeholt werden.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Kommentare