Marienplatz und Mittelschulverband sind Thema im Marktrat

(ma)

· Die Wolnzacher Gemeindeväter zollen dem Endspurt der närrischen Jahreszeit Tribut und verlegen ihren obligatorischen Sitzungstag Donnerstag wegen des „Unsinnigen“ auf den heutigen Mittwoch, 2. März, vor. Bei der öffentlichen Marktgemeinderatssitzung um 19 Uhr im Rathaussaal stehen dabei wieder einige wichtige Punkte zur Abstimmung. Unter anderem wirft das im Marktzentrum geplante Großprojekt „Bebauungsplan Marienplatz“ seine Schatten voraus. Zu dem Vorhaben liegen nunmehr die Stellungnahmen der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange vor, zu denen das Gremium ebenso Position beziehen wird wie auf verschiedene Äußerungen, die seitens der Öffentlichkeit zu vernehmen waren. Ein weiteres herausragendes Thema ist gegen Ende der Sitzung die Genehmigung des Kooperationsvertrages zur Bildung eines neuen Mittelschulverbundes „Pfaffenhofen a.d. Ilm Süd“.

Auch interessant:

Kommentare