Mittbestimmung ist erwünscht

(dj)

· Auf der Gemeinderatssitzung vom 13. Dezember wurde das Projekt Gemeindeentwicklungsprogramm Rudelzhausen beschlossen. In dem Gemeindeentwicklungsprogramm wird beschrieben, wie sich Rudelzhausen in den nächsten 15 bis 20 Jahren entwickeln soll. Basierend auf einer Stärken/Schwächen-Analyse sowie einer Status Quo-Ermittlung zu wesentlichen Kernthemen unserer Gemeinde, sollen die Ziele für eine mittel- und langfristige Planung erarbeitet werden. Bürgermeister Schickaneder und den Gemeinderäten ist es besonders wichtig, dass die zukünftige Ausrichtung unserer Gemeinde von den Bürgerinnen und Bürgern mitgetragen wird. Hierzu sollten interessierte Bürger an den folgenden Terminen Teilnehmen: 1.Auftaktveranstaltung am Donnerstag, 13. Januar, um 19 Uhr im Gasthaus Festner Busch in Rudelzhausen 2.Arbeitssitzung am Samstag, 29. Januar, von neun bis 16 Uhr in der Aula der Grundschule Rudelzhausen 3.Ergebnispräsentation am Donnerstag, 17. Februar, um 19:00 Uhr im Cafe Neumayer in Tegernbach Im Rahmen der Auftaktveranstaltung sollen die Bürger die Möglichkeit bekommen, ihre konkreten Beiträge zu allen Themen in das Projekt einzubringen. Dazu werden die Bürger gebeten sich für die Veranstaltungen mit den gewünschten Themen zu registrieren, ihren Beitrag auf der Bühne dem Publikum kurz zu präsentieren sowie ihr persönliches Engagement bei der Bearbeitung zu skizzieren Die Registrierung kann auf den Gemeindewebseite (www.gemeinde-rudelzhausen.de) oder telefonisch bei Frau Meier auf der Gemeinde (Telefonnummer 08752/868711) erfolgen. Als ein Ergebnis der Veranstaltung werden die Einzelthemen den Themenbereichen zugeordnet, die dann in der anschließenden Bearbeitungsphase vom 13. Januar bis 28. Januar unter der Führung der Gemeinderäte intensiv bearbeitet werden. Die Ergebnisse werden dann auf der Arbeitssitzung präsentiert, im gesamten Gremium diskutiert und überarbeitet. Die Zusammenführung der Ergebnisse erfolgt im Rahmen der Ergebnispräsentation am Donnerstag, 17. Februar. Der Bürgermeister, die Gemeinderäte und die ARGE Gemeindeentwicklung Rudelzhausen wünschen sich eine rege Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger zur Vision der Zukunft der Gemeinde.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

"Respekt! Workshop" bei Wolf in Mainburg
"Respekt! Workshop" bei Wolf in Mainburg
LSK Mainburg bringt Klassiker auf die Bühne 
LSK Mainburg bringt Klassiker auf die Bühne 
Lebensinseln im Garten und auf öffentlichen Flächen
Lebensinseln im Garten und auf öffentlichen Flächen
TSV Mainburg verliert im Handball gegen Erlangen-Bruck
TSV Mainburg verliert im Handball gegen Erlangen-Bruck

Kommentare