1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Hallertau

Da ist was Großes im Anflug

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
„Dieses Flugmanöver des Piloten zählt zu den schwierigsten, denn das Modell reitet sozusagen auf seinem eigenen Luftstrahl“, sagt Hans Freyberg, Schriftführer des MBC-Ikarus Mainburg.

Alle Fans und Interessierte des Modellflugsports sollten sich das Wochenende 11. und 12. Juni schon einmal vormerken, denn da veranstaltet der Modellbauclub MBC-Ikarus Mainburg auf seinem Fluggelände in Leitenbach bei Mainburg als Höhepunkt seiner Flugsaison das alljährliche Fliegerfest mit vielen neuen Attraktionen.

Wegen der überaus großen Resonanz der vergangenen Jahre findet der Flugtag auch heuer wieder an zwei Tagen statt. Den Samstagnachmittag will der Modellbauclub auch als sogenannten „Tag des offenen Vereins“ mit aktiver Beteiligung der Zuschauer nutzen. So ist es neben hautnaher Besichtigung der Modellflugzeuge mit ihren Piloten auch möglich, selbst einmal ein Modellflugzeug zu steuern - und das kostenlos!

Ein besonderes Highlight wartet auf die Besucher am Samstag, 11. Juni, nach Einbruch der Dämmerung, denn dann folgt eine beeindruckende Nachtflugshow, die heuer als besondere Attraktion mit einer Feuer- und Pyrotechnik kombiniert wird. Am Sonntag werden dann namhafte Spitzenpiloten der Modellflugszene ihr Können beim Grossflugtag präsentieren. Gezeigt werden unter anderem Oldtimer-Modellflugzeuge, mehrmotorige Großmodelle aus der Anfangszeit der Verkehrsfliegerei sowie Hightech-Modellflugzeuge mit echtem Gasturbinenantrieb, Hubschrauber, Raketen und Fallschirmspringer, die orginalgetreu von einem Modellflugzeug abgesetzt, am Fallschirm ferngesteuert zu Boden schweben. Um den Familiencharakter dieser Veranstaltung hervorzuheben, werden für die Kinder wieder der „Guatlbomber“ und allerlei lustige Modelle wie fliegende Rasenmäher, Vögel und der mittlerweile schon legendäre Hexentanz für Spaß und Abwechslung sorgen. Die Flugvorführungen beginnen am Samstag um 13 Uhr sowie am Sonntag um zehn Uhr. Der Verein erhofft sich natürlich schönes Wetter und freut sich auf viele Besucher, für deren Bewirtung mit Speisen und Getränken an beiden Tagen auf jeden Fall gut gesorgt sein wird. Mehr Informationen sowie die Anfahrt zum Fluggelände gibt es auch auf der Internetseite unter www.mbc-Mainburg.de.

Auch interessant

Kommentare